Auszeichnung

Umweltbewusste Landkreisschulen

Fürstenfeldbruck – Umweltministerin Claudia Scharf hat in Dorfen an 104 Schulen das Zertifikat „Umweltschule“ verliehen.

 Mit dabei sind das das Viscardi- und das Graf-Rasso- (GRG) sowie das Germeringer Max-Born-Gymnasium (MBG) sowie die Grundschulen Esting und Puchheim-Süd.Jede Schule, die sich bewirbt muss übers Jahr zwei große Projekte durchführen. 2016 wurden mehrheitlich das Thema „Umgang mit Plastik“ und „Voneinander – Miteinander lernen“ gewählt. Die Schüler des Graf-Rasso-Gymnasiums beschäftigten sich zudem mit der biologischen Vielfalt im Landkreis, die Germeringer kümmerten sich um den Zugang zu Recyclingheften und -umschlägen für alle Schüler. Die Viscardi-Schüler wählten zudem das Thema „Solidarität und Mitverantwortung in der Einen Welt“.

Die Estinger Schulgemeinschaft ist bereits seit 2010 Umweltschule und steht den anderen Bewerbern mit Rat und Tat zur Seite. Wichtig war ihnen die intensive Beschäftigung mit dem Thema „Gesunde Schule“, das sich rund um gesunde Ernährung und Bewegung dreht.

Die Puchheimer Schule hat den Vorteil einer Kooperation mit dem BUND Naturschutz Fürstenfeldbruck, der mit zwei Umweltbildnerinnen seit Jahren in den Ganztagsklassen Umweltbildungsunterricht durchführt. Die Schüler beteiligten sich in einem ihrer eingereichten Projekte an der Aktion „Stadtbeete“ mit der Bewirtschaftung von Kartoffelfeldern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Exhibitionist am Olchinger See 
Mehrere Badegäste haben am Dienstag gegenüber der Polizei von einem Exhibitionisten am Olchinger See berichtet. Die Beamten bitten weitere Augenzeugen, sich zu melden.
Exhibitionist am Olchinger See 
Oliver aus Emmering
Lucia Drusova und Matus Drusa aus Emmering haben jetzt vier Kinder, denn kürzlich erblickte Oliver (3530 Gramm, 53 Zentimeter) das Licht der Welt. Zuhause freuen sich …
Oliver aus Emmering
Abstimmungspatt bringt Supermarkt-Pläne ins Stocken
 Die Pläne für den Bau eines Supermarkts im Grafrather Zentrum verzögern sich erneut.
Abstimmungspatt bringt Supermarkt-Pläne ins Stocken
3000 Haushalte ohne Strom 
Nichts ging mehr am Mittwochmorgen. In großen Teilen von Olching, Esting, Geiselbullach, Maisach, Gernlinden und Bergkirchen (Kreis Dachau) war der Strom ausgefallen. …
3000 Haushalte ohne Strom 

Kommentare