1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Fürstenfeldbruck

Unbekannte zünden vier Meter hohen Baum an

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ingrid Zeilinger

Kommentare

Feuerwehrleute begutachten den angekokelten Baum.
Die Schutzmatte des Baums wurde einfach angezündet. © Feuerwehr Fürstenfeldbruck/Stefan Thalhamer

Das war mal ein schlechter Halloween-Scherz: Vermutlich Jugendliche haben am Sonntag gegen 22.45 Uhr die Schutzummantelung eines vier Meter hohen Baumes auf dem Geschwister-Scholl-Platz in Fürstenfeldbruck angezündet.

Fürstenfeldbruck - Eine Anwohnerin bemerkte die Flammen und konnte sie löschen, bevor die Feuerwehr eintraf. Matte und Rinde sind verkohlt. Von den Tätern fehlt bisher jede Spur.

Die Zeugin sah noch einige Personen vom Geschwister-Scholl-Platz weglaufen. Die Polizei konnte aber niemanden mehr ausfindig machen. Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich unter Telefon (0 81 41) 61 20 bei der Polizei zu melden.

Weitere Berichte aus dem Landkreis lesen Sie hier.

Auch interessant

Kommentare