+
Beispielfoto: Sparkasse

Online-Petition

Unterschriften gegen Sparkassen-Fusion

Der Landsberger Sparkassenkritiker Rainer Gottwald macht mit einer Online-Petition Stimmung gegen die geplante Fusion der Sparkassen Landsberg-Dießen, Dachau und Fürstenfeldbruck. Beugen sich die Politiker dem Druck nicht freiwillig, soll ein Bürgerbegehren folgen.

Landsberg – Gottwald kritisiert die Fusion schon seit Langem. Er sieht Fürstenfeldbruck als einzigen Profiteur, Landsberg als großen Verlierer. Er fordert: „Die Landsberger sollen raus. Was die anderen machen, ist mir egal.“

Statt auf Marktplätzen um Unterstützung zu werben, setzt Gottwald auf das Internet. Unter openpetition.de/!keinefusionll können Fusionsgegner die Petition unterzeichnen, auch anonym. Weil sie dazu ihre E-Mail-Adresse angeben müssen, könnte Gottwald ihnen später das Formular für ein Bürgerbegehren schicken. Er hofft, dass Unterstützer dieses an Freunde und Familie weitergeben und so die nötigen Unterschriften für ein Bürgerbegehren zusammenkommen.

Die Sparkasse Landsberg-Dießen wird von der Stadt Landsberg, dem Markt Dießen und dem Landkreis getragen. Das ablehnende Votum eines Trägers würde reichen, um die Fusion zu verhindern. Gottwald hat es besonders auf Dießen abgesehen. Für ein Volksbegehren bräuchte er dort die Unterstützung von acht Prozent der Wahlberechtigten, was in etwa 800 Unterschriften entspricht, mit Abstand die niedrigste Hürde.

Am liebsten würde Gottwald einen Bürgerentscheid ganz vermeiden. Schon eine erfolgreiche Petition könnte den Druck auf die Politik erhöhen und eine Fusion verhindern, hofft er. „Einige Politiker wackeln. Wenn die sehen, was auf sie zukommt, fallen sie um.“

600 Unterstützer will Gottwald innerhalb einer Woche im Internet sammeln. „Ich glaube fest an den Erfolg“, meint er. Klappt das nicht, wird er nicht aufgeben. „Ich werde so lange gegen die Fusion kämpfen, wie nötig. Sollte sie durchgeführt werden, setze ich mich für die Rückabwicklung ein“, meint Gottwald kämpferisch. Im Landkreis Haßberge sammelte er mit einer ähnlichen Petition 400 Unterschriften. mas

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schafe im Gleis: S-Bahn steht still - Pendler zu Fuß unterwegs nach Germering
Zwischen Germering und München-Freiham sind am frühen Mittwochabend Schafe aufs Gleis gelaufen. Die Strecke wurde gesperrt.
Schafe im Gleis: S-Bahn steht still - Pendler zu Fuß unterwegs nach Germering
Großes Party-Wochenende steht bevor - aber es gibt auch eine erste Absage
Nach der Fußball-Weltmeisterschaft und kurz vor den Sommerferien steigen am kommenden Wochenende fast allenorts große Partys. In Bruck etwa tobt das Altstadt-, in …
Großes Party-Wochenende steht bevor - aber es gibt auch eine erste Absage
Melisa aus Fürstenfeldbruck
Ganz stolz präsentierte Serkan seine Tochter Melisa. Und auch Oma Besey konnte sich gar nicht sattsehen an dem Familienzuwachs. Das kleine Mädchen wurde im Brucker …
Melisa aus Fürstenfeldbruck
Schüler und Lehrer machen einen ganz schönen Zirkus
Nach einer umjubelten Premiere am Wochenende und sieben weiteren Vorstellungen ist heute Circus-Ruhetag. Für die 575 Beteiligten heißt es Kraft schöpfen für die zweite …
Schüler und Lehrer machen einen ganz schönen Zirkus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.