+
Vanessa Bui flog nach Sibirien statt nach Brasilien. 

Paralympics

Vanessa Bui wäre in Rio Edelmetall sicher gewesen

Fürstenfeldbruck – Ihre Bestleistung hätte es bei den Paralympics für eine Medaille gereicht. Doch Vanessa Bui durfte bekanntermaßen nicht mit nach Rio. 

Die Nichtnominierung von Vanessa Bui hatte im Vorfeld der Paralympics hohe Wellen geschlagen.   Die junge Bruckerin ist zwar aufgrund ihrer Ergebnisse die beste Handicap-Bogenschützin Deutschlands, wurde aber wegen eines umstrittenen Qualifikationsmodus nicht für Rio berücksichtigt. Stattdessen durfte die 53-jährige Lucia Kupczyk ran. Und die schoss in Rio im entscheidenden Durchgang das schlechteste Ergebnis. 

Am Ende wurde die Baden-Württembergerin bei ihren letzten Paralympics nur 16. Von 720 möglichen Ringen erzielte sie bei ihren Auftritten 300 und 307. Zum Vergleich: Die Bestleistung von Bui (679) hätte in Rio für eine Medaille gereicht. Doch die Bruckerin wurde nicht nominiert. Anstatt nach Rio zu einem Turnier nach Sibirien geflogen.  

lo

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

OB-Wahl 2017 in Fürstenfeldbruck: Die wichtigsten Fragen und Antworten
Am Sonntag, 7. Mai, findet die Oberbürgermeisterwahl in Fürstenfeldbruck statt. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur OB-Wahl 2017 und zu den Kandidaten.
OB-Wahl 2017 in Fürstenfeldbruck: Die wichtigsten Fragen und Antworten
Zwei Kellerduelle und ein Aufstiegsgipfel stehen zur Wahl
Langsam und trotzdem für etliche in Auf- und Abstiegskämpfen verwickelte Mannschaften viel zu schnell naht das Saisonende. Weshalb bei allen jetzt zur Wahl stehenden …
Zwei Kellerduelle und ein Aufstiegsgipfel stehen zur Wahl
Schilf brennt - Feuerwehr muss ausrücken
Eine Biotopfläche am Mammendorfer Grottenweg hat am Freitag gebrannt. „Vor allem das Schilf, das vom vergangenen Jahr noch steht, ist sehr trocken“, erklärt Christian …
Schilf brennt - Feuerwehr muss ausrücken
Haltestelle verlagert: Pendler warten vergeblich auf Bus
Etwa 30 Brucker haben am Montag ihren Bus in Richtung S-Bahn verpasst. Der Grund ist aber nicht etwa, dass sie zu spät an der Haltestelle waren. Sondern dass der Bus an …
Haltestelle verlagert: Pendler warten vergeblich auf Bus

Kommentare