+
O‘zapft ist (v.l.): Festwirt Joachim Mörz, Bürgermeister Erich Raff, Richard Sturm von der Kaltenberg-Brauerei, Volksfest-Referent Markus Droth, Brauerei-Repräsentant Oliver Lenz, Landrat Thomas Karmasin und Kaltenberg-Prinz Luitpold von Bayern.

Volksfest Fürstenfeldbruck

O‘zapft is mit zweieinhalb Schlägen

  • schließen

O’zapft is! Die Brucker ließen sich vom Schmuddelwetter am Freitagabend nicht die Laune verderben: Im gut gefüllten Festzelt zapfte der amtierende Bürgermeister Erich Raff die erste Maß.

Fürstenfeldbruck - Das am Freitagabend im Dauerregen eröffnete Brucker Volksfest scheint auch heuer eine Tabuzone für kurzärmlige Dirndl und beinfreie Krachlederne zu werden. Irgendwie meidet der Wettergott den Biertempel, seitdem die Macher den Schalter vom Sommer- auf den Spätwintertermin umgelegt haben. Aber die Prognose verspricht zumindest einen erwärmenderen Sonntag und einen durchwachsenen Maifeiertag.
Und auch der amtierende Bürgermeister hat seine Pflichtübung erfüllt: Mit zweieinhalb Schlägen hat er das erste Fassl angezapft. Und danach strömte das Bier – während es draußen in Strömen tröpfelte. Das Volksfest läuft noch bis zum Tag der OB-Wahl am Sonntag, 7. Mai.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Insolvenzantrag: Der SCF ist pleite
Der SC Fürstenfeldbruck, einst stolze Nummer eins im Fußball-Landkreis, ist pleite. Unmittelbar vor dem Donnerstagabend-Training bestätigte Präsident Jakob Ettner dem …
Insolvenzantrag: Der SCF ist pleite
Straßensperre in der Unteren Au beendet
Fünf Tage war der Supermarkt in der Unteren Au von der Außenwelt quasi abgeschnitten. Die Teerarbeiten auf der Staatsstraße sind zwar früher fertig geworden als geplant …
Straßensperre in der Unteren Au beendet
Urnengemeinschaftsgrab entlastet Angehörige
Auf den örtlichen Friedhöfen könnte es bald eine neue Bestattungsmöglichkeit geben: das Urnengemeinschaftsgrab.
Urnengemeinschaftsgrab entlastet Angehörige
Vorfahrt missachtet – Motorradfahrer (25) schwer verletzt
Am frühen Donnerstagmorgen passierte bei Mammendorf ein schwerer Unfall. Ein 16-Jähriger musste danach ins Krankenhaus.
Vorfahrt missachtet – Motorradfahrer (25) schwer verletzt

Kommentare