Ein Unfallauto auf der B471
+
Das Heck des Ford wurde bei dem Unfall auf der B 471 komplett zerstört.

Unfall an Baustellenampel

VW kracht ungebremst auf Transporter

  • Tobias Gehre
    vonTobias Gehre
    schließen

Bei einem Unfall auf der B 471 westlich von Fürstenfeldbruck sind am Dienstagmittag drei Menschen leicht verletzt worden. Die Bundesstraße war rund eine Stunde gesperrt.

Laut Polizei stoppte der Fahrer eines Ford-Transporters an einer Baustellenampel. Die Fahrerin eines nachfolgenden VW-Busses erkannte das zu spät und krachte mit hoher Geschwindigkeit ungebremst auf den Ford.

Dabei wurden die VW-Fahrerin, ihre Tochter (10) und der 29-Jährige im Ford verletzt. Die Fahrzeuge sind Schrott. Die Fürstenfeldbrucker Polizei schätzt den Schaden auf rund 40 000 Euro. Die B 471 war rund eine Stunde komplett gesperrt.

Was sonst noch passiert ist, lesen Sie in unserem Blaulichtticker.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare