+
Beispielfoto

Luftbeobachtung startet

Waldbrandgefahr in der Region Fürstenfeldbruck

In Rücksprache mit den Fachbehörden hat die Regierung von Oberbayern am Freitag unter anderem für die Flurourte C, in deren Bereich auch der Landkreis Fürstenfeldbruck liegt, Überwachungsflüge angeordnet. 

Fürstenfeldbruck -  Wie Andres Lohde, Referent für den Katastrophenschutz in der Stadt, mitteilt, sollen zunächst Freitag, Samstag und Sonntag, jeweils ab Mittag, Luftbeobachter wegen der erhöhten Waldbrandgefahr vom Sonderflughafen Oberpfaffenhofen aus starten, um Entstehungsbrände unter anderem im Landkreis Fürstenfeldbruck zu melden. Der Feuerwehrreferent bittet um besondere Sorgfalt beim Umgang mit offenem Feuer und beim Grillen. „Auch ein warmgefahrenes Auto auf höherem, vertrocknetem Gras abgestellt, kann derzeit schon gefährlich sein.“ Feuer im Wald oder in der Nähe sollte unterbleiben. Für Montag ist für den Überwachungsbereich mit Niederschlägen zu rechnen, so dass sich die Lage wieder entspannen dürfte. Früher waren die Luftbeobachter von der letzt verbliebenen Startbahn im Brucker Militärgelände aus gestartet. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schi-ckimicki mit Witz aus Kitz
Täglich erscheint in der Printausgabe des Fürstenfeldbrucker Tagblatt eine Glosse als Lokalspitze unter dem Titel „Ganz nebenbei“. Eine Kostprobe aus der aktuellen …
Schi-ckimicki mit Witz aus Kitz
Projekt Kammerchor: „Man ist näher dran am Publikum“
Kirchenkonzerte, Opernaufführungen, Faschingskonzerte – der Philharmonische Chor ist vor allem für seine Mammut-Produktionen bekannt. 
Projekt Kammerchor: „Man ist näher dran am Publikum“
Grafrath sagt Nein zur Wohnbaugesellschaft
Die Gemeinde wird sich nicht an der interkommunalen Wohnungsbaugesellschaft im Landkreis Fürstenfeldbruck beteiligen. Der Gemeinderat sah mehrheitlich keinen Nutzen im …
Grafrath sagt Nein zur Wohnbaugesellschaft
Auf der Brücke über die Straße zum Firmen-Neubau
Das Mammendorfer Institut für Physik und Medizin an der Oskar-von-Miller Straße 6, das seit 1982 medizintechnische Geräte entwickelt und produziert, plant einen …
Auf der Brücke über die Straße zum Firmen-Neubau

Kommentare