+
Die Bürger sollen mitreden.

Bus, Bahn, Auto - oder Fahrrad?

Bürgerwerkstatt über Mobilität: Wie geht es weiter mit dem Verkehr in Fürstenfeldbruck? 

 Mit dem Verkehrsentwicklungsplan erhofft sich die Stadt, Lösungen für diverse Verkehrsprobleme zu finden. Nun sind die Daten erhoben – und die Bürger können an der Gestaltung mitwirken.

FürstenfeldbruckDie Stadt lädt zur ersten Mobilitätswerkstatt am Montag, 25. November. Dabei erhalten die Teilnehmer Einblicke in die Mobilität der Zukunft und sollen Zukunftsvisionen entwickeln.

Zunächst präsentieren Experten in einer öffentlichen Veranstaltung ab 18.30 Uhr im Veranstaltungsforum Fürstenfeld die Analyseergebnisse zum Verkehrsentwicklungsplan. Die eigentliche Mobilitätswerkstatt folgt ab 19.30 Uhr. Hierfür ist bis zum 18. November eine Anmeldung über die Seite www.bruckerstadtgespraeche.de, per E-Mail an stadtplanung@fuerstenfeldbruck.de oder unter Telefon (0 81 41) 2 81 41 20 erforderlich. Infos gibt es auf der Seite www.brucker-stadtgespraeche.de/verkehrsentwicklungsplan-ffb.

Auch interessant: Die B2: Die zentrale Verkehrsachse im Landkreis Fürstenfeldbruck

Lesen Sie außerdem: B2-Sperrung: Mehr Verkehr in Emmering. Das ist Brucks Verkehrsplanerin.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ex-Boxer kämpft heute gegen Schmerzen und kaputte Gelenke
Liegenbleiben ist keine Option für Peter Parthenis. Das galt während seiner 20-jährigen Boxkarriere, und es gilt noch immer – obwohl sein Körper von den Belastungen des …
Ex-Boxer kämpft heute gegen Schmerzen und kaputte Gelenke
„Die Resonanz war erstaunlich positiv“: Mit dem Golfclub kamen die Promis
Seit 40 Jahren gibt es den Golfclub in Olching. Der Gründer war Georg Böhm, der damals bei einer Langlauftour das Gelände entdeckte, das heute der Golfplatz ist. Er war …
„Die Resonanz war erstaunlich positiv“: Mit dem Golfclub kamen die Promis
Leinenzwang am Böhmerweiher: 2600 Unterschriften gesammelt
Die Geschichte hat hohe Wellen geschlagen: Mitte August entdeckten Hundebesitzer am Böhmerweiher plötzlich Schilder, die darauf hinwiesen, dass die geliebten Vierbeiner …
Leinenzwang am Böhmerweiher: 2600 Unterschriften gesammelt
Die Luzienhäuschen schwimmen wieder
Am Freitag, 13. Dezember, findet wieder das traditionelle Luzienhäuschen-Schwimmen in Fürstenfeldbruckstatt.
Die Luzienhäuschen schwimmen wieder

Kommentare