+
Beispielfoto

Ein Brucker in Herrsching

Wild-Camper aus Kurpark vertrieben

Ein 62-Jähriger aus Fürstenfeldbruck wollte die Nacht auf Samstag offenbar im Kurpark in Herrsching verbringen. Da hatte die Polizei aber etwas dagegen.

Herrsching - Der 62-Jährige schlug gegen 23.124 Uhr sein Zelt im Kurpark auf. Die Mitarbeiter eines dort eingesetzten Sicherheitsdienstes konnten ihn laut Polizei nicht dazu bewegen, das zu unterlassen. Daher riefen sie die Beamten. Diese erteilten dem Wild-Camper einen Platzverweis, dem er auch Folge leistete. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In der Region Fürstenfeldbruck: Straßenlaternen fallen großflächig aus
Dunkelheit und Rätselraten am Montagabend im halben Landkreis Fürstenfeldbruck: Die Straßenlaternen sind großflächig ausgefallen. Die Brucker Stadtwerke sind dran.
In der Region Fürstenfeldbruck: Straßenlaternen fallen großflächig aus
Vor Disko: Mann will Münchnerin (22) vergewaltigen - Zeuge geht mutig dazwischen
Den blanken Horror erlebte eine Münchnerin (22) nachts an einem Club: Ein 26-Jähriger aus Fürstenfeldbruck zog sie in einen Bauwagen und versuchte, sie zu vergewaltigen. …
Vor Disko: Mann will Münchnerin (22) vergewaltigen - Zeuge geht mutig dazwischen
Gröbenzeller beschädigt mit 3,1 Promille Alkohol im Blut vier Autos in Bruck
Ein total betrunkener 51-jähriger Gröbenzeller ist am Sonntagabend mit seinem Pkw auf der Augsburger Straße in Bruck von der Fahrbahn abgekommen. Er beschädigte seinem …
Gröbenzeller beschädigt mit 3,1 Promille Alkohol im Blut vier Autos in Bruck
Jugendliche werfen Schaufenster-Scheibe ein
Drei Jugendliche haben am Samstag in der Früh eine Scheibe des NKD in der Brucker Innenstadt eingeworfen.
Jugendliche werfen Schaufenster-Scheibe ein

Kommentare