In Bruck

Wildbiesler plumpst in Amper

Fürstenfeldbruck - Als ein 59-Jähriger am Freitag gegen 23 Uhr in die Amper urinieren wollte, verlor er plötzlich das Gleichgewicht.

Der Wildbiesler fiel vom Ufer nahe des Leonhardsplatzes in den Fluss. Sofort rückten Wasserwacht und Rotes Kreuz an und zogen den Mann aus dem Wasser. Der Mann, der wohl alkoholisiert war, musste ins Krankenhaus gebracht werden. Er erlitt eine Kopfverletzung. foto: Weber

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schüler spielen Direktor einen Streich
Germering - Einen vorgezogenen Abiturscherz haben sich die Oberstufenschüler der Q 12 des Carl-Spitzweg-Gymnasiums geleistet. Über Nacht haben sie den Parkplatz von …
Schüler spielen Direktor einen Streich
Acht Fahrräder gestohlen - Polizei sucht Zeugen
Gröbenzell - Unbekannte haben am S-Bahnhof am Mittwoch mindestens acht Fahrräder gestohlen, davon sieben auf der Nordseite und eines auf der Südseite des Bahnhofes.
Acht Fahrräder gestohlen - Polizei sucht Zeugen
Amperverband soll sich um Allings Wasser kümmern
Alling - Jetzt ist es offiziell: Ab 2018 soll ein Großteil des Allinger Wasserleitungsnetzes mit einem Kostenaufwand von 8,3 Millionen Euro saniert werden. Das dauert …
Amperverband soll sich um Allings Wasser kümmern
Mammendorfer Plädoyer für die Windkraft
Mammendorf – Die Gemeinde will weiter auf Windenergie setzen. Die Räte votierten dafür, den interkommunalen Teilflächennutzungsplan für Windräder fortzuführen.
Mammendorfer Plädoyer für die Windkraft

Kommentare