In Bruck

Wildbiesler plumpst in Amper

Fürstenfeldbruck - Als ein 59-Jähriger am Freitag gegen 23 Uhr in die Amper urinieren wollte, verlor er plötzlich das Gleichgewicht.

Der Wildbiesler fiel vom Ufer nahe des Leonhardsplatzes in den Fluss. Sofort rückten Wasserwacht und Rotes Kreuz an und zogen den Mann aus dem Wasser. Der Mann, der wohl alkoholisiert war, musste ins Krankenhaus gebracht werden. Er erlitt eine Kopfverletzung. foto: Weber

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Senivita-Altenheim: Beirat passt auf
 Der Sparkurs des Seniorenheim-Betreibers Senivita hatte im Mai hohe Wellen im Landkreis geschlagen.
Senivita-Altenheim: Beirat passt auf
Das wird Maisachs Fußgängerzone
Das Maisacher Ortszentrum hat sich neu erfunden. Zwischen Bahnhof- und Riedlstraße ist ein großer Komplex in die Höhe gewachsen. 
Das wird Maisachs Fußgängerzone
Kran schüttet Beton in Wohnung
Ungewöhnlicher Unfall am Donnerstag um 14 Uhr in Germering: ein Baukran hat Beton in die Wohnung einer 53-Jährigen gekippt.
Kran schüttet Beton in Wohnung
Der kleine Stachus ist abgerechnet
Die Umgestaltung des Kleinen Stachus ist finanziell fast punktgenau abgeschlossen worden. Das 2,7 Millionen Euro teure Projekt ist nur um rund 32 000 Euro kostspieliger …
Der kleine Stachus ist abgerechnet

Kommentare