Beim Unternehmerdinner wurde viel gerats cht. 

Treffen des Gewerbeverbands

Freies Netz bald auch am Brucker Bahnhof

Mehr als 60 Gewerbetreibende und Selbstständige hat Franz Höfelsauer, Vorsitzender des Brucker Gewerbeverbands, zum ersten Unternehmerdinner 2017 im Autohaus Rasch begrüßt. 

Fürstenfeldbruck – Geschäftsführer Wilhelm Brugglehner führte die Gäste durch die neuen Werkstatthallen und Jean-Marie Bottequin von der Akademie für Persönlichkeitsbildung in München informierte die Gäste über das Thema Körpersprache. „Sie ist der Spiegel der Seele“, so Bottequin.

„Das Ziel der Treffen ist es auch, ein lebendiges Netzwerk zu schaffen, das unseren Standort stärkt und noch attraktiver gestaltet“, sagte Höfelsauer. In seinem kurzen Rechenschaftsbericht ging der Brucker auch auf die Freischaltung des kostenlosen City-Wlan in der Hauptstraße und am Geschwister-Scholl-Platz im vergangenen Jahr ein. Zusätzlich kündigte er an, dass bald auch kostenloses Internet auf der Grünanlage nahe der Amper, am Brucker Busbahnhof und in der Schöngeisinger Straße sowie eventuell am Pucher Meer zugänglich sein wird.

Zu Ostern werden einige Mitglieder des Gewerbeverbands aber erst einmal kleine Plüschküken an Kinder verteilen. Beteiligen wird sich der Gewerbeverband auch an der so genannten Coffee2go-Aktion der Stadt und des Viscardi-Gymnasiums. Im Zuge des Projekts sollen wiederverwendbare Kaffeebecher in den Geschäften eingeführt werden.

Für das laufende Jahr kündigte der Vorsitzende eine Wirtschaftsbeilage im Rathaus-Report, ein Unternehmerfrühstück, das Zeugnisfest am letzten Schultag vor den Sommerferien, eine Sommerrallye für Daheimgebliebene, eine kulinarische Stadtführung sowie ein Unternehmerkolleg zum Thema Arbeitssicherheit an.  tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gröbenzeller Zentrum: Über 2000 Kippen eingesammelt
Der Gröbenzeller Bund Naturschutz (BN) hatte zu einem Ramadama im Zentrum aufgerufen. Die Aktion war zwar sehr erfolgreich, aber nicht erfreulich: über 2000 Kippen …
Gröbenzeller Zentrum: Über 2000 Kippen eingesammelt
Stromausfall in Maisach und Gernlinden
Rund 900 Haushalte in Maisach und im Ortsteil Gernlinden waren am Mittwoch ab 14.32 Uhr ohne Strom. Bei Erdarbeiten war ein Kabel beschädigt worden.
Stromausfall in Maisach und Gernlinden
Olchings ältester Verein vor dem Aus
Seit über 140 Jahren kümmert sich der Olchinger Veteranen- und Kameradschaftsverein um Brauchtum und Geselligkeit im Ort. Doch das könnte bald vorbei sein: Olchings …
Olchings ältester Verein vor dem Aus
„Shoppen“ ist zum Schießen
Zehn Großstadt-Singles werden beim Speed-Dating aufeinander losgelassen – große Egos mit hohen Ansprüchen, für welche die Suche nach Liebe so ist wie „Shoppen“. Die …
„Shoppen“ ist zum Schießen

Kommentare