+
Polizeiwagen mit Blaulicht

In Bruck 

Zeuge verfolgt Täter nach Einbruchsversuch

Am Dienstag gegen 15.15 Uhr sind zwei junge Männer in das Gelände der Stockschützen an der Klosterstraße in Fürstenfeldbruck eingestiegen. Die 21 und 22 Jahre alten Täter wollten offensichtlich das Vereinsheim aufbrechen, wurden aber von der Alarmanlage gestört und vertrieben.

 Durch den akustischen Alarm wurde ein 39-jähriger Passant aufmerksam und sah die beiden Einbrecher, wie sie über den Zaun kletterten und flüchteten. Der Zeuge verständigte sofort die Polizei und ging den  beiden Tätern in Richtung Kloster nach. Dort konnten die beiden durch Streifenbesatzungen quasi auf frischer Tat festgenommen werden. Zwar schwiegen sich die beiden zu ihrem Treiben am Vereinsheim aus, jedoch fanden die Beamten bei einem der beiden Rauschgift in der Unterhose versteckt. Der prompte Erfolg ist dem couragierten Zeugen zu verdanken, der nicht einfach weggeschaut hat, so die Polizei.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das fast vergessene Gefangenenlager
Etwas über 100 Jahre ist es her, da entstand in Hattenhofen ein großes Lager für Kriegsgefangene des Ersten Weltkrieges. Mehr als 1000 Männer waren dort interniert, vor …
Das fast vergessene Gefangenenlager
Aaliyah Sophie aus Emmering
Stolz präsentiert Ziyad Hayat aus Emmering sein Töchterlein Aaliyah Sophie. Das Mäderl kam ein paar Tage vor dem errechneten Termin zur Welt. „Darum ist sie auch noch …
Aaliyah Sophie aus Emmering
Abriss von Turnhalle und Schwimmbecken
Die Abrissarbeiten an der Wittelsbacher Schule haben begonnen. Das Hausmeistergebäude ist schon dem Erdboden gleich gemacht. Jetzt ist die alte Turnhalle mit dem im …
Abriss von Turnhalle und Schwimmbecken
Schon wieder politisch motivierte Schmierereien in Gröbenzell
Schon wieder sind Schmierereien in Gröbenzell aufgetaucht. An einer Gemeindetafel wurde der Spruch „Lügenpresse? Nein Danke“ angebracht und auf die Adresse einer …
Schon wieder politisch motivierte Schmierereien in Gröbenzell

Kommentare