+
Beispielfoto

Fürstenfeldbruck

Zoff im Obstgeschäft: Die Polizei ermittelt

In einem Obst- und Gemüsegeschäft in der Brucker Hauptstraße ist es am Montag zu einem größeren Polizeieinsatz gekommen. 

Fürstenfeldbruck - Der 27-jährige afghanische Mitinhaber befand sich in seinen Geschäftsräumlichkeiten und wurde dort von der 50-jährigen, österreichischen Mitinhaberin, deren 30-jähriger, österreichischer Tochter, dem 29-jährigen, deutschen Ehemann der Tochter und einer 36-jährigen, türkischen Person aufgesucht, wie die Polizei berichtet. Nach bisherigem Ermittlungsstand kam es im Laden zum Streit zwischen den Parteien über die Eigentumsverhältnisse an dem Geschäft. Die Tochter der Miteigentümerin nahm währenddessen die Zahlung eines Kunden entgegen und entnahm anschließend einen dreistelligen Betrag aus der Kasse. Möglicherweise war auch ihr Ehemann hieran beteiligt, wie die Polizei berichtet. Die Tochter warf im Verlauf der Auseinandersetzung zudem einen Stift gegen den Kopf des 27-jährigen Mitinhabers.

Die Polizeiinspektion Fürstenfeldbruck war mit insgesamt vier  Streifen vor Ort. Gegen die Tochter wird nun wegen Diebstahls und Körperverletzung, gegen ihren Ehemann wegen Diebstahls ermittelt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannter schießt mit Stahlkugeln auf Haus
 Am Sonntag morgen gegen 9 Uhr hat ein bislang unbekannter Täter mit mehreren Stahlkugeln auf ein Mehrfamilienhaus in der Wettersteinstraße in Fürstenfeldbruck geschossen
Unbekannter schießt mit Stahlkugeln auf Haus
Einbahnregelung in der Olchinger Hauptstraße
Auf Grund von Bauarbeiten besteht derzeit auf der Olchinger Hauptstraße, zwischen den Einmündungen der Bahnhofstraße und der Fritzstraße, eine Einbahnregelung. 
Einbahnregelung in der Olchinger Hauptstraße
Klosterstadl-Sanierung mit Fragezeichen
 Das Neubaugebiet am Inninger Feld im Ortsteil Mauern und die letzten Arbeiten bei der Generalsanierung der Schule sind die größten Brocken im diesjährigen Haushalt der …
Klosterstadl-Sanierung mit Fragezeichen
Polizei löst Whatsapp-Party am Olchinger Volksfestplatz auf 
Eine private Party am Olchinger Volksfestplatz ist aus dem Ruder gelaufen: Die Polizei musste teils massiv eingreifen.
Polizei löst Whatsapp-Party am Olchinger Volksfestplatz auf 

Kommentare