+
Vize-Leiter Michael Fischer zeigte ihm die Inspektion in Bruck. Dabei durfte Luis eine Polizeimütze aufsetzen.

Bub darf Inspektion anschauen

Polizei ehrt den aufmerksamen Luis (12)

Fürstenfeldbruck - Er hat dabei geholfen, eine Unfallflucht aufzuklären. Jetzt wurde Luis (12) für sein Engagement geehrt.

Dass er einmal selbst zur Polizei möchte, am besten als Computerexperte, das steht für Luis spätestens seit dem Tag fest, an dem er half, eine Unfallflucht zu klären. Dass er jetzt auch noch im Polizeiauto mitfahren und eine echte Uniformmütze aufsetzen durfte, fand er echt super.

Luis wurde von der Stiftung „Bürger-Polizei“ für seine Zivilcourage geehrt. Vize-Inspektionsleiter Michael Fischer überreichte dem Zwölfjährigen als kleines Dankeschön einen Gutschein. Der technikbegeisterte Luis muss sich nun überlegen, ob er dafür ein Computerspiel oder eine neue Tastatur für seinen PC erstehen will.

Fest steht für Luis aber, dass er jederzeit wieder so handeln würde wie am 19. Januar. Da wartete er nach der Schule auf den Bus. Dabei beobachtete er, wie eine Autofahrerin beim Einparken einen anderen Wagen rammte und sich aus dem Staub machen wollte. Luis machte mit seinem Smartphone Fotos von den Fahrzeugen, notierte sich das Nummernschild und ging zur Inspektion.

Viele Erwachsene hätten einfach weggeschaut, so Fischer, doch Luis entschlossenes Handeln erleichterte der Polizei ihre Arbeit. Und der Geschädigte konnte seinen Schaden bei der gegnerischen Versicherung melden. Luis, der ein Fan der TV-Detektive „Die drei ???“ ist, hofft, dass sich künftig auch andere Passanten als Zeugen melden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wassermangel im Amperbad
Da hat sich offenbar jemand einen Scherz erlaubt: Dieser Zettel hängt seit kurzem an einem Bauzaun, der an der Stelle des früheren „Amperbads“ in Neu-Esting steht. 
Wassermangel im Amperbad
Sie bringen den Nachschub zur Party
Am Wochenende könnte es wieder dem ein oder anderen passieren: Es ist schon spät und beim gemütlichen Zusammensitzen oder der Feier zu Hause gehen die Getränke zur …
Sie bringen den Nachschub zur Party
Weltgebetstag: Brucker Kirchen feiern zusammen
Auf dem gesamten Globus laden Frauen am Freitag, 3. März, zu ökumenischen Gottesdienstfeiern ein. Das diesjährige Schwerpunktland des Weltgebetstags sind die …
Weltgebetstag: Brucker Kirchen feiern zusammen
Villa Kunterbunt von Namensstreit bedroht
Wenn sie durch ihre Villa Kunterbunt hüpft, haben ganze Generationen viel Spaß mit Pippi Langstrumpf. Keinen Spaß verstehen die Erben von Astrid Lindgren, der Schöpferin …
Villa Kunterbunt von Namensstreit bedroht

Kommentare