+

Bald Gebühren für Tiefgarage und Parkdeck?

Fürstenfeldbruck - Die Stadt braucht Geld, denn die finanzielle Lage sieht nicht gut aus. Deshalb sollen Autofahrer ab Sommer am Deck an der Oscar-von-Miller-Straße und in der Tiefgarage in der Buchenau fürs Parken bezahlen.

Dafür sollen Parkscheinautomaten aufgestellt werden, wie der amtierende Bürgermeister Erich Raff (CSU) im Zuge der Haushaltsberatungen ankündigte. Allein die Tiefgarage wirft jährlich ein Defizit von mehr als 100 000 Euro auf. Die Preise sollen ähnlich sein wie die am Bahnhof-Parkplatz. Beschlossen ist allerdings noch nichts - der Stadtrat muss sich mit dem Thema noch beschäftigen. 

Verena Usleber

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sozialer Wohnungsbau neben alter Molkerei
 Der soziale Wohnungsbau in Mammendorf nimmt konkretere Gestalt an. Nachdem die Gemeinde zunächst mit einigen Partnern geliebäugelt hat, wie Bürgermeister Josef Heckl …
Sozialer Wohnungsbau neben alter Molkerei
Beim Kinderhaus-Anbau läuft alles nach Plan – sogar das Wetter
Eigentlich war der Rohbau für die Erweiterung des Kinderhauses in Jesenwang schon Ende letzten Jahres fertig. Doch Bürgermeister Erwin Fraunhofer verlegte das Richtfest …
Beim Kinderhaus-Anbau läuft alles nach Plan – sogar das Wetter
Grafrath hat jetzt offiziell Freunde in Frankreich
Grafrath und das französische Lyons-la-Foret sind jetzt offiziell Partnergemeinden. Beim Neujahresempfang des Bürgermeisters von Lyons-la Foret, Thierry Plouvier, haben …
Grafrath hat jetzt offiziell Freunde in Frankreich
Sie machen Kunst und reden darüber
Die Diskussionswerkstatt für Malerinnen feiert Geburtstag. Vor zehn Jahren wurde die Gruppe im Rahmen der Germeringer Fraueninitiative (GeFI) gegründet. Seitdem kommen …
Sie machen Kunst und reden darüber

Kommentare