+
Auf dem Brucker Volksfest sind heuer wieder zahlreiche Höhepunkte geboten.

So verpassen Sie nichts

Brucker Volksfest 2013: Das komplette Programm

Fürstenfeldbruck - So entgeht Ihnen nichts auf dem Brucker Volksfest 2013: Hier finden Sie das komplette Programm für jeden Tag.

Freitag, 28. Juni: 17 Uhr Standkonzert der Stadtkapelle und Blaskapelle Schöngeising vor dem Alten Rathaus ; 18 Uhr Festzug und Anstich, es musiziert die Stadtkapelle.

Samstag, 29. Juni: 12 Uhr Boxen, Jahnhalle; 19 Uhr „Mercuries“.

Sonntag, 30. Juni: 9.30 Uhr Schafkopfmeisterschaft des Fürstenfeldbrucker Tagblatts, Festzelt; 10 Uhr Kinder-Schachturnier des TuS, Festzelt; 10 Uhr Schaustellergottesdienst, Jahnhalle; 13 Uhr Luitpoldmusikanten; 19 Uhr „Koitobcha Musi“.

Rückblick: Das war das Brucker Volksfest 2012

Rückblick: Das war das Brucker Volksfest 2012

Montag, 1. Juli: 15 Uhr Seniorennachmittag der Stadt, Menschen über 75 Jahre erhalten am Eingang gegen Vorlage des Ausweises Gutscheine, es spielt „Ned so laud“; 19 Uhr Politischer Abend mit Christian Ude und dem Jugendmusikverein.

Dienstag, 2. Juli: 15.30 Uhr Fußball Stadt gegen Landramtsamt, Lände; 19 Uhr „Manyana“.

Mittwoch, 3. Juli: 15 Uhr Seniorennachmittag der AWO mit „Ned so laud“; 19 Uhr „Antoine Noah Band “.

Donnerstag, 4. Juli: 14 Uhr Kinder- und Familientag mit Kasperltheater (15 Uhr) und Clown Pippo; 19 Uhr „Jailhouse“.

Brucker Volksfest: Bilder von früher

Brucker Volksfest: Bilder von früher

Freitag, 5. Juli: 17 Uhr Fußball SCF Alte Liga - FC Landsberied, Sportzentrum; 18 Uhr West AH - Überacker AH, Sportplatz West; 19 Uhr „Vogelwuid“, 22.30 Uhr Brillantfeuerwerk.

Samstag, 6. Juli: 8 Uhr Stockschützenturnier, Klosterstraße; 9.30 Uhr internationales Basketballturnier, Rasso-Turnhalle; 19 Uhr „Die Ganoven“.

Sonntag, 7. Juli: 9.30 Uhr Basketballturnier, 10.30 Uhr Bayerische Boxmeisterschaften, Festzelt; 14 Uhr Stadtkapelle; 19 Uhr „Die Moola Banda“.

Montag, 8. Juli: 19 Uhr Politischer Abend mit Ministerpräsident Horst Seehofer.

tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Den Dieben wurde es wohl zu heiß: Smolis Maschine ist wieder da
Martin Smolinski war fassungslos. Dem Speedway-Weltmeister wurde vor einem Hotel im schwedischen Göteborg eine seiner Rennmaschinen gestohlen – aus einem verschlossenen …
Den Dieben wurde es wohl zu heiß: Smolis Maschine ist wieder da
Nach 63 Jahren: Sein letztes Adventsingen
Wenn heuer das traditionelle Adventsingen in der Jesenwanger Willibaldkirche erklingt, stehen die Zeichen auf Abschied: Organisator Paul Weigl hört auf. Sage und …
Nach 63 Jahren: Sein letztes Adventsingen
Neue Schilder an Ortseingängen
Die Stadt Germering heißt ihre Besucher mit neuen Schildern willkommen.
Neue Schilder an Ortseingängen
Sie bieten Alkoholkranken eine Anlaufstelle
Vor einem Jahr haben Karin Kainz und Hermann Bernreiter eine Selbsthilfegruppe des Kreuzbundes für Angehörige und Freunde alkoholkranker Menschen gegründet.
Sie bieten Alkoholkranken eine Anlaufstelle

Kommentare