Fursty-Architekten sind teuer

Maisach - Allein für die Umplanung des ehemaligen Flugplatzes zum Gelände für BMW, Polizei und Traber muss die Gemeinde rund 300 000 Euro für Architekten-Honorare aufwenden.

Diese Zahl wurde jetzt erstmals öffentlich bekannt, als der Gemeinderat eine Vereinbarung zur Kostenübernahme mit der Bundesansalt für Immobilienaufgaben (Bima) billigte. Nach Vertrag übernimmt Maisach die Kosten für die Flächennutzungsplan-Änderung (rund 200 000 Euro) und jeweils die Hälfte der Ausgaben für den eigentlichen Bebauungsplan und das - wegen des Traberstadions notwendig gewordenen - Raumordnungsvefahrens. Hier düften über 80 000 Euro zusammenkommen. (op)

Auch interessant

<center>Wandern mit Kinderwagen zwischen Garmisch und Traunstein</center>

Wandern mit Kinderwagen zwischen Garmisch und Traunstein

Wandern mit Kinderwagen zwischen Garmisch und Traunstein
<center>Spieluhr Tanzende Kühe</center>

Spieluhr Tanzende Kühe

Spieluhr Tanzende Kühe
<center>Asterix auf Bayrisch - Asterix da Gladiatoa</center>

Asterix auf Bayrisch - Asterix da Gladiatoa

Asterix auf Bayrisch - Asterix da Gladiatoa
<center>Alpen-Memory</center>

Alpen-Memory

Alpen-Memory

Meistgelesene Artikel

Maisacher kämpfen für Allee
Rund 70 Maisacher haben in der Bürgerversammlung gefordert, dass die Allee an der Straße nach Überacker erhalten bleiben soll. Dafür müsse der Gemeinderat alle rechtlich …
Maisacher kämpfen für Allee
Vermisste Malina: Leichenspürhunde schlagen an
Regensburg - Von der Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck fehlt bislang jede Spur. Sie wird seit Sonntag in Regensburg vermisst. Wir berichten im …
Vermisste Malina: Leichenspürhunde schlagen an
Ausbau A 96: Startschuss für Mega-Projekt
Die Arbeiten zum Ausbau der A 96 von vier auf sechs Spuren stehen in den Startlöchern. Die Großbaustelle soll dreieinhalb Jahre dauern. Der komplette Verkehr wird auf …
Ausbau A 96: Startschuss für Mega-Projekt
Pausenhof der Martinschule soll schön werden
Kaum Spielgeräte, viel Asphalt, wenig Abwechslung: So sieht der Pausenhof der Olchinger Martinschule aus. Doch nun wird der Hof wird umgestaltet. Unter anderem entsteht …
Pausenhof der Martinschule soll schön werden

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare