Sebastian Schuff wurde entlassen.

Fußball-Landesliga

Blitz-Rauswurf: Oberweikertshofen feuert Trainer

Oberweikertshofen - Der SC Oberweikertshofen zieht nach dem misslungen Start in die Fußball-Landesliga die Reißleine: Spielertrainer Sebastian Schuff wurde gefeuert. Das bestätigte Manager Uli Bergmann am Mittag dem Tagblatt. Am Abend tritt die Elf ohne in Reise zum Auswärtsspiel nach Illertissen an.

Mit lediglich einem Sieg aus den ersten vier Spielen und dem damit verbundenen Tabellenrang 15 hinken die Weikertshofener ihrem Anspruch bislang hinterher. Bei der jüngsten 0:1-Niederlage gegen Stätzling wurde am Spielfeldrand Kritik an der Spielweise der Mannschaft laut.

Sebastian Schuff ist nicht mehr da." Das war der einzige Kommentar, den Bergmann auf Nachfrage abgab. Ein offizielles Statement zur Trennung will er erst am Rande des  Auswärtsspiels in Illertissen abgeben, wo bereits der bisherige Co-Trainer Christian Feicht hauptverantwortlich auf der Bank sitzen wird. Schuff selbst war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Andreas Daschner

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schilderstrich: FFB = F-FB
Ein neuer Teil unserer Tagblatt-Glosse unter dem Titel „Ganz nebenbei“.
Schilderstrich: FFB = F-FB
Brucker Becher soll Müllberge verhindern helfen
„Fürstenfeldbruck sagt dem Einwegbecher den Kampf an“, sagte Oberbürgermeister Erich Raff bei der Vorstellung des „Brucker Bechers“.
Brucker Becher soll Müllberge verhindern helfen
Dauerregen verwässert Testspiel-Gala
Olching - Extreme Niederschläge verhindern den für Mittwochabend geplanten Testspiel-Hit des SC Olching gegen die Bundesligisten vom FC Augsburg.
Dauerregen verwässert Testspiel-Gala
Diese Schule kann Ellington und Metallica
Diese Schule swingt. Beim Sommerkonzert des Carl-Spitzweg-Gymnasiums in der Germeringer Stadthalle bewiesen Schüler und Lehrer, dass sie die im Jazz übliche Phrasierung …
Diese Schule kann Ellington und Metallica

Kommentare