„Das kostet schließlich alles Geld.“Bürgermeister Josef Nefele

Landesliga

Oberweikertshofen bekommt ein Stadion

Egenhofen – Die beiden großen Sportvereine der Flächengemeinde, der SC Oberweikertshofen und der FSV Aufkirchen, bauen – aber kleiner als ursprünglich gedacht: Sowohl die aktualisierten Tribünenplanungen des SCO als auch die Umkleiden-Pläne des FSV sind im Vergleich zu den letztmals im Gemeinderat diskutierten Zahlen geschrumpft.

Die Tribüne des Oberweikertshofener Landesliga-Klubs soll sich auf einer Fläche von 236 Quadratmetern erstrecken (41 Meter auf 5,75 Meter), die Höhe bis zur Spitze des Pultdachs beträgt (von der Südseite gesehen) 4,56 Meter – im vergangenen Herbst ist man von einer Grundfläche von 440 Quadratmetern und einer Firsthöhe von sechs Metern ausgegangen.

Dennoch wird das Bauwerk Sitzplätze für 156 Zuschauer bieten, die in drei Reihen hintereinander gestaffelt sitzen werden. Rund 50 weitere Fans können stehend Schutz vor Regen und Wind finden. „Bis das Ganze realisiert wird, werden allerdings Monate ins Land gehen“, prognostizierte Bürgermeister Josef Nefele (BGE).

Auch beim FSV Aufkirchen ist der Neubau geschrumpft. Ursprünglich war an ein Gebäude mit einer Grundfläche von 196 Quadratmetern (18,24 auf 10,74 Meter) gedacht, nun wird ein Teil des bestehenden Gebäudes abgerissen und der Rest mit einem Anbau verlängert, der sich über 137 Quadratmeter erstrecken wird (12,65 auf 10,84 Meter). „Das kostet schließlich alles Geld“, kommentierte Nefele. Zusätzlich sollen aber zwei Fertiggaragen mit einer Grundfläche von knapp 36 Quadratmetern errichtet werden, die als Geräteräume nutzbar sind. Das Ortsparlament segnete beide Planungen einstimmig ab. horst kramer

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Meistgelesene Artikel

Amperverband soll sich um Allings Wasser kümmern
Alling - Jetzt ist es offiziell: Ab 2018 soll ein Großteil des Allinger Wasserleitungsnetzes mit einem Kostenaufwand von 8,3 Millionen Euro saniert werden. Das dauert …
Amperverband soll sich um Allings Wasser kümmern
Mammendorfer Plädoyer für die Windkraft
Mammendorf – Die Gemeinde will weiter auf Windenergie setzen. Die Räte votierten dafür, den interkommunalen Teilflächennutzungsplan für Windräder fortzuführen.
Mammendorfer Plädoyer für die Windkraft
Bus-Anschluss zu Schulen erwünscht
Egenhofen – Die Gemeindebürger wünschen sich eine bessere Anbindung im öffentlichen Nahverkehr - besonders zu den Schulstandorten Odelzhausen (Landkreis Dachau) und …
Bus-Anschluss zu Schulen erwünscht
Freiham: Wo soll der ganze Verkehr hin ?
Germering - Im nächsten Jahr werden die ersten Einwohner den neuen Münchner Stadtteil Freiham beziehen. In den nächsten 15 bis 20 Jahren werden dort bis zu 25 000 …
Freiham: Wo soll der ganze Verkehr hin ?

Kommentare