+
Der Wagen blieb auf der Seite liegen.

Im Feierabendverkehr

Unfall auf der B471: Lkw drängt Auto von der Straße - junge Frau leicht verletzt

  • schließen
  • Thomas Benedikt
    Thomas Benedikt
    schließen

Auf der B471 bei Geiselbullach ist es am Mittwochabend zu einem Unfall gekommen. Die Bundesstraße musste gesperrt werden. Eine junge Frau wurde leicht verletzt.

Geiselbullach -  Update 12. Dezember: 

Am Mittwoch fuhr um 18.25 Uhr ein 39-jähriger Augsburger mit seinem Lkw auf der B 471 von Fürstenfeldbruck kommend in Richtung Dachau. Er benützte die linke von zwei Fahrspuren und wechselte auf die rechte Spur. Dabei übersah er den Pkw einer 21-jährigen Puchheimerin, die in gleicher Richtung fuhr. Durch den Anprall der beiden Fahrzeuge wurde der Pkw laut Polizei nach rechts von der Fahrbahn gedrängt. Er geriet ins Schleudern und überschlug sich anschließend. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 2300 Euro. Die B 471 musste in Fahrtrichtung Dachau für etwa eineinhalb Stunden gesperrt werden.

Gemeinsam mit den Kräften der Feuerwehr Gernlinden sicherte die Feuerwehr Geiselbullach die Unfallstelle ab und leuchtete großflächig aus. Die Fahrerin hatte sich laut Feuerwehr bereits aus ihrem Wagen befreien können und wurde vom zeitgleich eingetroffenen Rettungsdienst des BRK Fürstenfeldbruck versorgt und in eine Klinik gebracht.

Auch interessant: Der Blaulichtticker für die Region FFB.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Baum fällt in Germering in Oberleitung:Chaos bei der S-Bahn
Ein in die Oberleitung gestürzter Baum hat gestern Nachmittag für Chaos auf der S 8 gesorgt.
Baum fällt in Germering in Oberleitung:Chaos bei der S-Bahn
Landwirte protestieren bei Grünen-Veranstaltung
Zahlreiche Landwirte kamen mit ihren Traktoren, als Claudia Roth (Grüne) in Germering sprach. 
Landwirte protestieren bei Grünen-Veranstaltung
Polizei kündigt verstärkte Kontrollen an
Die Polizeiinspektion Fürstenfeldbruck wird in dieser Woche verstärkt Kontrollen im Straßenverkehr durchführen.
Polizei kündigt verstärkte Kontrollen an
Nahverkehr: Busse senden jetzt Echtzeit-Daten
Alle im Landkreis eingesetzten Busse verfügen jetzt über die Möglichkeit, Echtzeit-Daten zu übermitteln. 
Nahverkehr: Busse senden jetzt Echtzeit-Daten

Kommentare