+
Ein 20-jähriger Geltendorfer ist gegen einen Stapel Baumstämme gekracht und gestorben.

Unfall

20-Jähriger kracht in Baumstamm-Stapel und stirbt

Geltendorf - Ein Unfall ist am Freitagmorgen auf der Kreisstraße von Schwabhausen nach Eresing passiert. Dabei wurde eine 20-jähriger Geltendorfer tödlich verletzt.  

Der Autofahrer war von der Straße abgekommen und mit seinem Pkw in einen Stapel von Baumstämmen gerast. Der 20-Jährige, der alleine im Auto war, ist laut Polizei vermutlich unmittelbar beim Aufprall gestorben. Durch die Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachten angeordnet. Der Sachschaden beträgt 5000 Euro. Die Kreisstraße war etwa fünf Stunden gesperrt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein leuchtendes Meer aus Luzienhäuserln
Lebendiges Brauchtum: Am Mittwochabend haben Brucker Kinder ihre Luzienhäuser auf der Amper schwimmen lassen.
Ein leuchtendes Meer aus Luzienhäuserln
Jori aus Fürstenfeldbruck
Janine Zuflücht und Hendrik Mehlhorn aus Fürstenfeldbruck freuen sich über ihr viertes Kind. Wieder wurde es ein Junge: Jori kam mit einem Geburtsgewicht von 3700 Gramm …
Jori aus Fürstenfeldbruck
Gemeindekasse ist gut gefüllt
Um die Finanzen der Gemeinde Kottgeisering ist es gut bestellt. Kämmerin Kerstin Heldeisen berichtete in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates von einer „erfreulichen …
Gemeindekasse ist gut gefüllt
Jahnstraße: Parken bleibt verboten
Das Halteverbot in der Althegnenberger Jahnstraße bleibt bestehen – so lange es dort einen Gehweg gibt. Die von Anwohnern geforderte Tempo-30-Zone lässt dagegen auf sich …
Jahnstraße: Parken bleibt verboten

Kommentare