+
Ein 20-jähriger Geltendorfer ist gegen einen Stapel Baumstämme gekracht und gestorben.

Unfall

20-Jähriger kracht in Baumstamm-Stapel und stirbt

Geltendorf - Ein Unfall ist am Freitagmorgen auf der Kreisstraße von Schwabhausen nach Eresing passiert. Dabei wurde eine 20-jähriger Geltendorfer tödlich verletzt.  

Der Autofahrer war von der Straße abgekommen und mit seinem Pkw in einen Stapel von Baumstämmen gerast. Der 20-Jährige, der alleine im Auto war, ist laut Polizei vermutlich unmittelbar beim Aufprall gestorben. Durch die Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachten angeordnet. Der Sachschaden beträgt 5000 Euro. Die Kreisstraße war etwa fünf Stunden gesperrt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schönes neues Bad mit Aufsichtsproblem
Das Siegermodell für die Erweiterung des Germeringer Hallenbades um ein Lehrschwimmbecken und einen Eltern-Kind-Bereich besticht durch seine raffinierte Architektur. Ob …
Schönes neues Bad mit Aufsichtsproblem
Streit um Wahlergebnis: Germeringer (23) schlägt auf S-Bahn-Fahrgast ein
Ein 32-Jähriger reagierte am frühen Montagmorgen richtig. Der Mann wurde in einer S3 angegriffen. Anstatt zurückzuschlagen, holte er die Polizei. 
Streit um Wahlergebnis: Germeringer (23) schlägt auf S-Bahn-Fahrgast ein
Radl-Parkhaus statt Boxen
Mehr und vor allem sicherere Radl-Abstellmöglichkeiten hatte die CSU gefordert. Nun wurde ihr Antrag, zehn bis zwölf abschließbare Boxen am Bahnhof zu installieren, …
Radl-Parkhaus statt Boxen
Felix aus Puchheim
Katharina und Roland Müller aus Puchheim sind jetzt zu viert: Kürzlich erblickte Felix im Brucker Klinikum das Licht der Welt. Der stramme Bub wog am Tag seiner Geburt …
Felix aus Puchheim

Kommentare