+
Ein 20-jähriger Geltendorfer ist gegen einen Stapel Baumstämme gekracht und gestorben.

Unfall

20-Jähriger kracht in Baumstamm-Stapel und stirbt

Geltendorf - Ein Unfall ist am Freitagmorgen auf der Kreisstraße von Schwabhausen nach Eresing passiert. Dabei wurde eine 20-jähriger Geltendorfer tödlich verletzt.  

Der Autofahrer war von der Straße abgekommen und mit seinem Pkw in einen Stapel von Baumstämmen gerast. Der 20-Jährige, der alleine im Auto war, ist laut Polizei vermutlich unmittelbar beim Aufprall gestorben. Durch die Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachten angeordnet. Der Sachschaden beträgt 5000 Euro. Die Kreisstraße war etwa fünf Stunden gesperrt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Feuer wütet in der Nacht: Hausbewohner retten sich ins Freie
In der Nacht auf Samstag brach im zweiten Stock eines Wohnhauses in Fürstenfeldbruck Feuer aus. Die fünf Bewohner des Gebäudes konnten sich gerade noch ins Freie retten, …
Feuer wütet in der Nacht: Hausbewohner retten sich ins Freie
Neuer Wertstoffhof
Der kleine Wertstoffhof wird verlegt. Der neue Standort liegt, wie vom Moorenweiser Gemeinderat einstimmig beschlossen, am Feuerwehrhaus in der Lärchenstraße.
Neuer Wertstoffhof
Wasser wird abgedreht
 Es hat einen Wasserrohrbruch im Bereich der Josef-Sell- und Bahnhofstraße gegeben, wie Bürgermeister Josef Heckl am Freitag mitgeteilt hat – als der Schaden entdeckt …
Wasser wird abgedreht
Tennishalle: Es muss so bleiben, wie es ist
Das Areal der FTG-Tennishalle an der Schmiedstraße muss in den nächsten zwei Jahren so bleiben, wie es ist. Der Stadtrat hat jetzt eine dafür notwendige …
Tennishalle: Es muss so bleiben, wie es ist

Kommentare