Weil er ermahnt wurde

Attacke mit drei Promille

Ein stark Betrunkener hat am Samstagabend in Walleshausen einen 54-Jährigen attackiert.

Geltendorf - Auslöser für den Wutausbruch des 24-jährigen Geltendorfers war laut Polizei offenbar eine Ermahnung. Der Trunkenbold hatte demnach die Bahngleise außerhalb des Bahnübergangs überquert. Der 54-Jährige sprach den jungen Mann auf sein Fehlverhalten an. Das brachte diesen so in Rage, dass er auf den Älteren losging und dabei dessen Mobiltelefon beschädigte. Anschließend versuchte er noch mit einem Brett auf das Fahrzeug des älteren Mannes einzuschlagen. Aufgrund seiner körperlichen Überlegenheit konnte der 54-jährige die Angriffe abwehren und den Täter bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Bei dem 24-Jährigen Mann wurden drei Promille gemessen. Verletzt wurde bei der Auseinandersetzung niemand.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Müllmann rutscht von Trittbrett ab und wird von eigenem Fahrzeug überrollt
In Mammendorf ereignete sich ein Unfall, bei dem ein 39-jähriger Müllmann von dem eigenen Müllfahrzeug überrollt wurde. Der Mann wurde schwer verletzt in das …
Müllmann rutscht von Trittbrett ab und wird von eigenem Fahrzeug überrollt
Jakob aus Emmering
Überglücklich sind Magdalena und Stefan Floerecke aus Emmering über die Geburt ihres ersten Kindes. Jakob kam im Brucker Krankenhaus zur Welt. Bei seiner Geburt wog der …
Jakob aus Emmering
Hund tötet Katze: Gemeinderat lehnt Leinenzwang aber ab
Im Bereich der Pfarrgasse im Ortsteil Rottbach hat Ende Juli ein freilaufender Hund einen Kater getötet. Etwa 20 Meter weiter wurde nur wenige Tage später ein Reh …
Hund tötet Katze: Gemeinderat lehnt Leinenzwang aber ab
Moorenweis macht sich an Mammutprojekt
Es ist ein Millionen-Projekt, das auf die Gemeinde Moorenweis zukommt: die Erweiterung des Kindergartens von derzeit fünf auf acht Gruppen sowie der Bau eines …
Moorenweis macht sich an Mammutprojekt

Kommentare