Täter konnte ermittelt werden

BMW am Bahnhof angefahren

Geltendorf - Nur etwa eine Viertelstunde hatte ein Königsdorfer seinen BMW am Bahnhof abgestellt. In der Zeit wurde sein Auto angefahren.

Der 49-jährige Königsdorfer hatte seinen Wagen am Freitagmittag gegenüber vom Bahnhofsgebäude abgestellt. Nur etwa eine Viertelstunde -  von 13.15 bis 13.30 Uhr - war der Mann weg. Als er zurück kam, bemerkte er am Heck seines Fahrzeugs einen frischen Unfallschaden.

Der wahrscheinliche Verursacher konnte schnell ermittelt werden. Dieser war mit einem Fahrzeug der Deutschen Bahn unterwegs, wie die Polizei Landsberg berichtet. Der Schaden am Fahrzeug beträgt etwa 500 Euro.

tb

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dächer machen Kottgeiseringern Sorgen
Zuerst die Bestandserhebung, dann die Entwicklungsplanung. Zuerst der alte Ortskern, dann die weiter außen liegende Bebauung. 
Dächer machen Kottgeiseringern Sorgen
Brücke über Baywa-Graben wird neu gebaut
Die Brücke über Baywa-Graben ist in einem schlechten Zustand. Eine erneute Sanierung lohnt sich nicht mehr. Daher soll sie neu gebaut werden. Auch der Gehweg soll …
Brücke über Baywa-Graben wird neu gebaut
In der alten Jakosbskirche ist die staade Zeit wirklich still
Zum 46. Mal hat die „Volksmusik im Advent“ in der Dorfkirche St. Jakob mit leisen Tönen die Zuhörer beschenkt. Allein schon der Raum der alten Kirche gebietet Ruhe, …
In der alten Jakosbskirche ist die staade Zeit wirklich still
Hallenbad: Architekten dürfen loslegen
Der erste Preisträger des Architektenwettbewerbs zur Erweiterung des Hallenbads ist jetzt vom Stadtrat mit der Durchführung beauftragt worden. Die Detailplanung wird …
Hallenbad: Architekten dürfen loslegen

Kommentare