+
Ein Bahnbrücke wird auf einer Extrem-Baustelle bei Geltendorf errichtet.

Bei Geltendorf

Extrem-Baustelle: Bahn schiebt Brücken ein

Geltendorf - „Drei auf einen Streich“: Auf der Bahnstrecke München-Buchloe werden drei neue Eisenbahnbrücken eingebaut. Gerade laufen die Bauarbeiten in Geltendorf. Es ist eine Baustelle der Superlative.

Im Vorgriff der bevorstehenden Elektrifizierung der Strecke zwischen München und Lindau und im Rahmen der Instandhaltungsprogramme der DB Netz AG werden in Geltendorf zwei mehr als 100 Jahre alte Stahlbetonbrücken ersetzt. In Kaufering plant die Stadt Landsberg zusätzlich eine Eisenbahn-Überführung, um den Gewerbepark Frauenwald zu erschließen.

Damit werden binnen weniger Stunden drei große Brückenbauwerke (Betonkörper mit jeweils mehreren tausend Tonnen Gewicht) unter die bestehende Bahnstrecke eingeschoben. Deshalb ist die Strecke seit Montag und noch bis einschließlich Sonntag, 2. November, zwischen Geltendorf und Buchloe gesperrt.

Die Bauarbeiten sind extrem aufwändig: Die tonnenschweren Brücken müssen von der Seite her eingeschoben werden. Dazu muss eine Strecke von rund 60 Metern überwunden werden.

Neue Bahnbrücke: Extrem-Baustelle in Geltendorf

Neue Bahnbrücke: Extrem-Baustelle in Geltendorf

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wie Michael (14) zum Marathonläufer aus Versehen wurde
Michael Alfertshofer ist vermutlich Bayerns jüngster Marathonläufer. Geplant hatte er das nicht. Der 14-Jährige aus Landsberied ist beim München Marathon falsch …
Wie Michael (14) zum Marathonläufer aus Versehen wurde
Tödlicher Unfall bei Moorenweis
Ein 71-jähriger Radfahrer ist am Freitagnachmittag zwischen Moorenweis und Grunertshofen von einem Auto erfasst, gegen die Windschutzscheibe geschleudert und tödlich …
Tödlicher Unfall bei Moorenweis
Es kann doch losgehen - Neues Semester fängt regulär an
Das neue Semester an der Landwirtschaftsschule in Puch stand auf der Kippe: Weil sich nur 12 Schüler angemeldet haben, wäre es beinahe nicht losgegangen. Doch jetzt …
Es kann doch losgehen - Neues Semester fängt regulär an
Landwirtschaftsschule kann doch starten
Die angehenden Bauern, die sich an der Landwirtschaftsschule in Puch angemeldet haben, können aufatmen.
Landwirtschaftsschule kann doch starten

Kommentare