+
Beispielfoto

Die ersten Glatteisunfalle

Mit Sommerreifen in die Kreuzung gerutscht

Bei winterlichen Straßenverhältnissen ist es am Freitag in der Früh zu einigen Verkehrsunfällen gekommen. Der Sachschaden ist beträchtlich.

Germering/Geltendorf– 

Auf eisglatter Fahrbahn versuchte ein 35-Jähriger in Germering am Ende der Eulenstraße, seinen Skoda Fabia anzuhalten. Weil er zu schnell gefahren war und weil er keine Winterreifen aufgezogen hatte, rutschte der Wagen einfach weiter in die Otto-Wagner-Straße. Hier rammte er den Lkw eines 47-Jährigen aus Schleißheim, der auf dem Weg zu einem Supermarkt war, um diesen zu beliefern. Der Tank des Lkw wurde bei dem Zusammenstoß beschädigt, insgesamt beläuft sich der Schaden laut Polizei auf rund 4000 Euro. Der 35-Jährige durfte nicht weiterfahren, muss 120 Euro Bußgeld zahlen und bekommt einen Punkt in Flensburg.

Zweimal krachte es am Freitag in der Früh auch in Geltendorf. Ein 23-Jähriger wollte ebenfalls auf glatter Fahrbahn am Stoppschild an der Hausener Straße anhalten, schlitterte aber in die Kreuzung und rammte den Pkw eines Geltendorfers (52). Der Sachschaden hier wird auf rund 1800 Euro geschätzt. Bei einem weiteren Glatteis-Crash kurz darauf rammte ein anderer Geltendorfer (52) ebenfalls an der Hausener Straße den Wagen einer 22-Jährigen aus Jesenwang. Hier entstanden an die 9000 Euro Sachschaden.

Wie ein Germeringer Polizeisprecher in diesem Zusammenhang betont, werden Bußgelder in Höhe von 60 bis 120 Euro erhoben, wenn man mit Reifen fährt, die den Wetterverhältnissen nicht angepasst sind.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Absage an die Erziehungs-Ampel
 Eine Ampel auf Rot, auch wenn keine Fußgänger queren und kein Verkehr aus den Seitenstraßen wartet? Dies wünschen sich mehrere Allinger Gemeinderäte für die künftige …
Absage an die Erziehungs-Ampel
Parken nur noch mit Parkscheibe
Wer zukünftig bei der S-Bahn-Station sein Auto abstellen möchte, sollte stets an die Parkscheibe denken. Von nun an gilt in der Alten Brucker Straße in Maisach eine …
Parken nur noch mit Parkscheibe
Josef Hader spielt sich wieder selbst und begeistert
„Hader spielt Hader“. Und zwar nicht zum ersten Mal. Der österreichische Schauspieler und Kabarettist Josef Hader ist mit diesem Programm seit Jahren unterwegs. 
Josef Hader spielt sich wieder selbst und begeistert
Richtfest nach Kran-Unfall
Wohnraum schaffen und mit den Mieteinnahmen Gutes tun: Das ist das Ziel der Cyliax-Stiftung, die dafür erstmals in Germering ein Gebäude errichtet. Nun wurde Richtfest …
Richtfest nach Kran-Unfall

Kommentare