+

17-Jähriger mit verbotenen Böllern erwischt

Germering - Die Polizei hat einem 17-Jährigen in der Nacht auf Samstag gefährliche Böller abgenommen. Die hatte er in Tschechien gekauft. 

Insgesamt sechs verbotene Böller haben die Beamten bei dem 17-jährigen Germeringer sichergestellt. Die Polizisten durchsuchten den Auszubildenden, der in der Nacht auf Samstag an der Germeringer Wotanstraße unterwegs war. Er gab an, die Böller in Tschechien gekauft zu haben. Nun erwartet ihn eine Anzeige nach dem Sprengstoffgesetz.

vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Burschen machen Gaudi beim Supergardetreffen
Beim Supergardetreffen der Heimatgilde zeigten die besten Garden aus ganz Bayern ihr Können. 
Burschen machen Gaudi beim Supergardetreffen
Er kennt das Geheimnis guten Kaffees
Kaffee ist das liebste Getränk der Deutschen. Fast sieben Kilo Pulver oder Bohnen kauft hier jeder jährlich im Schnitt. Doch wie macht man daraus guten Kaffee? Das weiß …
Er kennt das Geheimnis guten Kaffees
Doppelter Schild-Bürgerstreich
Um die Kinder zu schützen, ist vor der Grundschule Mitte am Theresianumweg ein Schild aufgestellt worden, das zum Langsamfahren mahnt. Doch das Schild ist illegal – nun …
Doppelter Schild-Bürgerstreich
Endlich hat Abt Balduin ein Gesicht
Vieles ist über Abt Balduin Helm, den Erneuerer des Klosters Fürstenfeld, bereits bekannt. Doch eine nicht ganz unwichtige Information fehlte den Historikern bisher: Wie …
Endlich hat Abt Balduin ein Gesicht

Kommentare