Polizeibericht

Alte Frau aus Wohnung gerettet

Germering - Dank eines aufmerksamen Nachbarn ist eine 93-jährige Dame nach einem Sturz in ihrer Wohnung schnell gerettet worden.

Der Bewohner eines Mehrfamilienhauses am Marquartweg hörte am Mittwoch gegen 18 Uhr Hilferufe aus der Nachbarwohnung informierte sofort die Integrierte Leitstelle in Fürstenfeldbruck. Beim Eintreffen der Polizei-Streife waren die Feuerwehr und ein Sanitätsteam bereits vor Ort. Vor der betreffenden Wohnungstüre konnten sich die Einsatzkräfte mit der 93-jährigen Bewohnerin per Zuruf verständigen. Es wurde schnell klar, dass die alte Dame gestürzt war und sich deshalb nicht mehr bewegen konnte, aber ansonsten soweit in Ordnung war. Daher wurde zunächst ein Schlüsseldienst hinzugezogen. Doch dem Experten gelang es wider Erwarte nicht, die mit zwei Schlössern versperrte und zusätzlich mit einem Unterlegkeil gesicherte Tür schnell und behutsam zu öffnen. Daher musste die Germeringer Feuerwehr zur Tat schreiten. Die Helfer verschafften sich mit einer so genannten Ramme gewaltsam Zutritt zur Wohnung. Nach gut 30 Minuten konnte die gestürzte Frau versorgt werden. Die 93-Jährige Frau wurde mit einer Knieverletzung in ein Krankenhaus eingeliefert. Ihre Wohnung wurde mit einer Baustellentür provisorisch gegen ungebetene Gäste gesichert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sportlerball: Superlative trotz Einschränkungen
1200 Karten gab’s für den legendären Sportlerball des FC Emmering. Die Stimmung in der frisch sanierten Amperhalle war so gut wie immer - trotz einiger Einschränkungen
Sportlerball: Superlative trotz Einschränkungen
Crash an der Autobahn-Abfahrt
Ein Grieche (38) hat am Freitag um 20.45 Uhr an der Autobahnabfahrt der A 99 bei Germering-Süd mit seinem VW-Kleintransporter den Golf eines 54-Jährigen gerammt. Der …
Crash an der Autobahn-Abfahrt
Oboe aus Gymnasium verschwunden
 Aus dem Carl-Spitzweg-Gymnasium in Germering ist ein teures Musikinstrument verschwunden. Die zuständige Polizei bittet um Hinweise.
Oboe aus Gymnasium verschwunden
Lkw schrammt an Bahnunterführung entlang
Ein Lastwagen war zu hoch für die Bahunterführung an der St. Cäcilia-Straße in Germering. Weil der Aufbau des Lkw nicht stabil war, ist nicht viel passiert. 
Lkw schrammt an Bahnunterführung entlang

Kommentare