Polizeibericht

Alte Frau aus Wohnung gerettet

Germering - Dank eines aufmerksamen Nachbarn ist eine 93-jährige Dame nach einem Sturz in ihrer Wohnung schnell gerettet worden.

Der Bewohner eines Mehrfamilienhauses am Marquartweg hörte am Mittwoch gegen 18 Uhr Hilferufe aus der Nachbarwohnung informierte sofort die Integrierte Leitstelle in Fürstenfeldbruck. Beim Eintreffen der Polizei-Streife waren die Feuerwehr und ein Sanitätsteam bereits vor Ort. Vor der betreffenden Wohnungstüre konnten sich die Einsatzkräfte mit der 93-jährigen Bewohnerin per Zuruf verständigen. Es wurde schnell klar, dass die alte Dame gestürzt war und sich deshalb nicht mehr bewegen konnte, aber ansonsten soweit in Ordnung war. Daher wurde zunächst ein Schlüsseldienst hinzugezogen. Doch dem Experten gelang es wider Erwarte nicht, die mit zwei Schlössern versperrte und zusätzlich mit einem Unterlegkeil gesicherte Tür schnell und behutsam zu öffnen. Daher musste die Germeringer Feuerwehr zur Tat schreiten. Die Helfer verschafften sich mit einer so genannten Ramme gewaltsam Zutritt zur Wohnung. Nach gut 30 Minuten konnte die gestürzte Frau versorgt werden. Die 93-Jährige Frau wurde mit einer Knieverletzung in ein Krankenhaus eingeliefert. Ihre Wohnung wurde mit einer Baustellentür provisorisch gegen ungebetene Gäste gesichert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abgelenkt und angetrunken in Alleebaum gekracht
Im Auto saß auch ein eineinhalbjähriges Kind, als eine angetrunkene Autofahrerin (27) in einen Alleebaum krachte. Der BMW hat Totalschaden, doch alle drei Insassen …
Abgelenkt und angetrunken in Alleebaum gekracht
Mehr Open-Air-Konzerte bei Musiknacht
Zwei neue Bands, ein neuer Veranstaltungsort und mehr Open-Air-Konzerte: Die Besucher der 13. Gröbenzeller Musiknacht am Samstag, 1. Juli, dürfen sich auf die eine oder …
Mehr Open-Air-Konzerte bei Musiknacht
Ein Dorf als Zentrum der Europa-Bewegung
Europa braucht wieder mehr Stabilität. Das sagt Carsten Witt (76), Gründer des Projekts „Go Europe!“, angesichts erstarkender Rechtspopulisten. Der 76-jährige …
Ein Dorf als Zentrum der Europa-Bewegung
Kleine Museen müssen zusammenhalten
Die fünf von Fördervereinen geführten kleinen Museen im Landkreis wollen künftig enger zusammenarbeiten. Das ist das Ergebnis eines ersten Netzwerktreffens, zu dem …
Kleine Museen müssen zusammenhalten

Kommentare