Schüler (18) hatte einen Joint geraucht

Autofahrt im Drogenrausch

Germering - Erwischt: In der Nacht zum Sonntag war ein 18-Jähriger mit dem Auto unterwegs, obwohl er zuvor Marihuana geraucht hatte.

Gegen 0.30 Uhr am Sonntagmorgen wurde der Lenker eines BMW X3 in der Schmiedstraße in Germering im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten. Schnell gab der 18-jährige Fahrer aus München zu, vor Fahrtantritt einen Joint geraucht zu haben.  

Die Beamten veranlassten deshalb eine Blutentnahme bei dem Schüler. Der junge Mann muss nun mit einer Anzeige wegen Verkehrsordnungswidrigkeiten rechnen. Außerdem muss er seinen Führerschein abgeben.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Meistgelesene Artikel

Amperverband soll sich um Allings Wasser kümmern
Alling - Jetzt ist es offiziell: Ab 2018 soll ein Großteil des Allinger Wasserleitungsnetzes mit einem Kostenaufwand von 8,3 Millionen Euro saniert werden. Das dauert …
Amperverband soll sich um Allings Wasser kümmern
Mammendorfer Plädoyer für die Windkraft
Mammendorf – Die Gemeinde will weiter auf Windenergie setzen. Die Räte votierten dafür, den interkommunalen Teilflächennutzungsplan für Windräder fortzuführen.
Mammendorfer Plädoyer für die Windkraft
Bus-Anschluss zu Schulen erwünscht
Egenhofen – Die Gemeindebürger wünschen sich eine bessere Anbindung im öffentlichen Nahverkehr - besonders zu den Schulstandorten Odelzhausen (Landkreis Dachau) und …
Bus-Anschluss zu Schulen erwünscht
Freiham: Wo soll der ganze Verkehr hin ?
Germering - Im nächsten Jahr werden die ersten Einwohner den neuen Münchner Stadtteil Freiham beziehen. In den nächsten 15 bis 20 Jahren werden dort bis zu 25 000 …
Freiham: Wo soll der ganze Verkehr hin ?

Kommentare