Am 1. Mai beginnt die Freibad-Saison. Besucher müssen dann etwas mehr bezahlen als im Vorjahr.

Werkausschuss

Schwimmen wird teurer

  • schließen

Germering - Wenn am 1. Mai das Freibad wieder aufmacht, müssen die Besucher tiefer in die Tasche greifen: Der Einzeleintritt wird um 50 Cent auf dann 4,50 für Erwachsene und 3,50 für Kinder angehoben.

Die Eintrittspreise für die städtischen Bäder und das Eisstadion sind seit fünf Jahren stabil. Wie Stadtwerkechef Roland Schmid jetzt im Werkausschuss berichtete, ist eine „maßvolle Erhöhung“ notwendig geworden. Grund: Die allgemeine Preisentwicklung seit 2011 sei für die Bäder nicht ohne Wirkung geblieben sei. Weil zudem der Zuschuss für die budgetierten Einrichtungen in Folge der Konsolidierung des Haushalts konstant bleiben müsse, sei die Erhöhung der einzige Weg. Der Anstieg bei den Einzeleintritten müsse wegen der Kassenautomaten in 50-Cent-Schritten erfolgen. Deswegen müssen Erwachsenen ab dem 1. Mai 4,50 Euro (bisher 4,00 Euro), Kinder zwischen sechs und 16 Jahren 3,50 (3,00 Euro) zahlen. Der billigere Abendtarif wird ebenso um 50 Cent angehoben wie der Eintritt für Inhaber einer Ehrenamtskarte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jubiläums-Panne vor Volksfest-Start
Wenn am Freitag das Brucker Volksfest beginnt, sollte ein Jubiläum gefeiert werden: 25 Jahre Jochen Mörz als Festwirt. Doch da haben sich die Beteiligten bei Brauerei …
Jubiläums-Panne vor Volksfest-Start
Tempo 40 am Bahnhof
Am Bahnhof soll künftig langsamer gefahren werden. Auf Antrag der SPD-Fraktion beschloss der Schöngeisinger Gemeinderat einstimmig, zwischen dem Ortsschild und der …
Tempo 40 am Bahnhof
44 Anmeldungen für 26 Kindergartenplätze
Was aufgrund der Bevölkerungsentwicklung schon länger vorausgesagt war, ist nun eingetreten: Alling gehen die Plätze für die Kinderbetreuung aus.
44 Anmeldungen für 26 Kindergartenplätze
Feuerwehr sucht Übungsplatz
Die Feuerwehr ist auf der Suche nach einem neuen Übungsplatz für ihre Leistungsprüfungen. Mit der Gemeinde ist man auf dem Gelände des Dorfwirts fündig geworden. Die …
Feuerwehr sucht Übungsplatz

Kommentare