Das war’s: Herbert Sedlmeier hat vor einem Jahr zum letzten Mal durchs Starkbierfest geführt.

Ende eines Vereins

Starkbierfest ade: Bauernbühne löst sich auf

  • schließen

Germering - Die Bauernbühne Unterpfaffenhofen hat sich aufgelöst. Das für den 2. April angesetzte Starkbierfest in der Stadthalle ist bereits abgesagt worden.

Im April 1992 hat Initiator Herbert Sedlmeier zur Gründung der Bauernbühne in den Kramerwirt in der Salzstraße geladen. Ebendort beschlossen jetzt die anwesenden 30 der insgesamt rund 35 Mitglieder, den Verein aufzulösen. Die Entscheidung sei ihnen nicht leicht gefallen, schildert Gründungsvorsitzender Seldmeier seine Gefühle: „Es war keine vergnügungssteuerpflichtige Veranstaltung.“ Aber es sei einfach nicht mehr gegangen: „Der Verschleiß war einfach zu groß.“ Zudem habe man immer mehr Probleme gehabt, aktive Schauspieler zu finden. Aus diesem Grund habe man im vergangenen Jahr schon die obligatorischen Theaterabende in der Stadthalle abgesagt. Damals habe noch niemand an das Starkbierfest gedacht, das die Bauernbühne seit 1995 insgesamt 18 mal äußerst erfolgreich durchgeführt habe. (Ausführlicher Bericht in der Druckausgabe vom Dienstag).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Saison-Endspurt: Jetzt vier Alles-oder-nichts-Spiele zur Auswahl
Die Spannung steigt vor dem vorletzten Saisonspieltag am kommenden Wochenende. Weshalb sich die Sportredaktion dazu entschlossen hat, zum Endspurt ausnahmsweise gleich …
Saison-Endspurt: Jetzt vier Alles-oder-nichts-Spiele zur Auswahl
Sofia aus Fürstenfeldbruck
Katharina und Eduard Jesse aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt ihres zweiten Kindes. Sofia (2670 Gramm, 50 Zentimeter) kam im Brucker Klinikum zur Welt. …
Sofia aus Fürstenfeldbruck
Mittagsbetreuung für 3,3 Millionen Euro
An der Maisacher Grundschule entsteht ein neuer Anbau für die Mittagsbetreuung. Die Gemeinde investiert rund 3,3 Millionen Euro. Probleme gibt es aber noch mit der …
Mittagsbetreuung für 3,3 Millionen Euro
Werner Schneyder: Stehende Ovationen zum Abschied
80 Jahre und kein bisschen müde. Werner Schneyder, neben seinem verstorbenen Freund Dieter Hildebrandt eine der Legenden des deutschsprachigen Nachkriegs-Kabaretts, gab …
Werner Schneyder: Stehende Ovationen zum Abschied

Kommentare