Das war’s: Herbert Sedlmeier hat vor einem Jahr zum letzten Mal durchs Starkbierfest geführt.

Ende eines Vereins

Starkbierfest ade: Bauernbühne löst sich auf

  • schließen

Germering - Die Bauernbühne Unterpfaffenhofen hat sich aufgelöst. Das für den 2. April angesetzte Starkbierfest in der Stadthalle ist bereits abgesagt worden.

Im April 1992 hat Initiator Herbert Sedlmeier zur Gründung der Bauernbühne in den Kramerwirt in der Salzstraße geladen. Ebendort beschlossen jetzt die anwesenden 30 der insgesamt rund 35 Mitglieder, den Verein aufzulösen. Die Entscheidung sei ihnen nicht leicht gefallen, schildert Gründungsvorsitzender Seldmeier seine Gefühle: „Es war keine vergnügungssteuerpflichtige Veranstaltung.“ Aber es sei einfach nicht mehr gegangen: „Der Verschleiß war einfach zu groß.“ Zudem habe man immer mehr Probleme gehabt, aktive Schauspieler zu finden. Aus diesem Grund habe man im vergangenen Jahr schon die obligatorischen Theaterabende in der Stadthalle abgesagt. Damals habe noch niemand an das Starkbierfest gedacht, das die Bauernbühne seit 1995 insgesamt 18 mal äußerst erfolgreich durchgeführt habe. (Ausführlicher Bericht in der Druckausgabe vom Dienstag).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Parteifreier geht ins Rennen um die OB-Kandidatur
 In Zeiten sozialer Medien gibt es ungewöhnliche Wege zur OB-Kandidatur. Thomas Lutzeier ist ein Beispiel dafür: Die Wählergruppe „Mehr für Bruck“ – extra für die …
Parteifreier geht ins Rennen um die OB-Kandidatur
Gernlindner Gaudiwurm rollt seit 70 Jahren
Der Faschingszug in Olching mag zwar der größte in der Region sein. Doch der Gaudiwurm in Gernlinden hat sechs Jahre mehr auf den Buckel. Damit zählt der Zug zu den …
Gernlindner Gaudiwurm rollt seit 70 Jahren
Zukunft der Städtepartner gesichert
Der Deutsch-Französische Verein blickt in eine sichere Zukunft. Wie schon im Vorfeld erwartet, trat zwar die bisher amtierende Vorstandschaft aus Altersgründen nicht …
Zukunft der Städtepartner gesichert
Neuer Bauernobmann setzt auf Information
Georg Huber aus Puchheim ist der neue Kreisobmann der Landwirte. Er ist 42 Jahre alt, verheiratet und hat drei Kinder. Bereits seit 2001 ist er Obmann in seinem …
Neuer Bauernobmann setzt auf Information

Kommentare