Aufruf

Carmina-Projekt sucht Männer

Wer an einem Montagabend im Pfarrsaal St. Cäcilia vorbei schaut, kann staunen. Dort sind mittlerweile 120 Sänger am Projekt „Germeringer Carmina“ zugange.

Unter der Leitung von Dirigentin Hildegard Schön studieren sie die „Carmina Burana“ von Carl Orff ein. Aufgeführt werden soll das Werk am Samstag, 23. April, in der Stadthalle.. Dann sind auch ein Sinfonieorchester, zwei Klaviere, sechs Schlagzeuge, mehrere namhafte Solisten und und der Chor des Christoph-Probst-Gymnasiums Gilching mit dabei. Zusätzliche Männerstimmen werden noch gesucht. Interessierte sollen einfach zu den Proben kommen. Weitere Informationen gibt es auf www.konzertchor-germering.de. Das Projekt ist eine Kooperation des Germeringer Konzertchors mit der Chorgemeinschaft von St. Cäcilia. Reinhold Bocklet, Vizepräsident des Bayerischen Landtags, hat die Schirmherrschaft übernommen, OB Andreas Haas die Patenschaft. Karten gibt es im Vorverkauf ab sofort beim SW-Kartenservice, Landsberger Straße 43, Telefon (089) 8 94 90 15.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Doppelter Kieferbruch nach Fußtritt am See
Bei einem Streit am kleinen Olchinger See hat ein Brucker einem Olchinger schwer verletzt.
Doppelter Kieferbruch nach Fußtritt am See
Anna aus Fürstenfeldbruck
Monika und Stefan Köhn aus Fürstenfeldbruck sind Eltern geworden. Anna (3710 Gramm, 52 Zentimeter) erblickte im Brucker Klinikum das Licht der Welt. „Anna kam fünf Tage …
Anna aus Fürstenfeldbruck
Polizei kontrolliert 13-Jährige - dann der Schock: über 1,2 Promille
Zu einem ungewöhnlichen Einsatz musste eine Streife der Germeringer Polizei am Samstag, gegen 2 Uhr ausrücken. Vorausgegangen die Beschwerde einer Anwohnerin wegen einer …
Polizei kontrolliert 13-Jährige - dann der Schock: über 1,2 Promille
Unbekannter schlägt 55-Jährigen in S-Bahn
Die Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der einem 55-Jährigen am Samstag in der S3 Richtung Mammendorf eine blutende Kopfwunde zugefügt hat. 
Unbekannter schlägt 55-Jährigen in S-Bahn

Kommentare