Aufruf

Carmina-Projekt sucht Männer

Wer an einem Montagabend im Pfarrsaal St. Cäcilia vorbei schaut, kann staunen. Dort sind mittlerweile 120 Sänger am Projekt „Germeringer Carmina“ zugange.

Unter der Leitung von Dirigentin Hildegard Schön studieren sie die „Carmina Burana“ von Carl Orff ein. Aufgeführt werden soll das Werk am Samstag, 23. April, in der Stadthalle.. Dann sind auch ein Sinfonieorchester, zwei Klaviere, sechs Schlagzeuge, mehrere namhafte Solisten und und der Chor des Christoph-Probst-Gymnasiums Gilching mit dabei. Zusätzliche Männerstimmen werden noch gesucht. Interessierte sollen einfach zu den Proben kommen. Weitere Informationen gibt es auf www.konzertchor-germering.de. Das Projekt ist eine Kooperation des Germeringer Konzertchors mit der Chorgemeinschaft von St. Cäcilia. Reinhold Bocklet, Vizepräsident des Bayerischen Landtags, hat die Schirmherrschaft übernommen, OB Andreas Haas die Patenschaft. Karten gibt es im Vorverkauf ab sofort beim SW-Kartenservice, Landsberger Straße 43, Telefon (089) 8 94 90 15.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfallflucht: Verfolgung bis zur Polizeistation
Obwohl er verfolgt wurde und der Weg an der Polizeistation vorbeiführte, ist ein Unfallflüchtiger entkommen. Doch die Beamten sind ihm bereits wieder auf der Spur.
Unfallflucht: Verfolgung bis zur Polizeistation
So ticken Alt-68er heute
Sie protestierten gegen starre Strukturen, den Vietnamkrieg oder die rigide Sexualmoral: 50 Jahre ist es jetzt her, dass die legendären „68er“ in Massen auf die Straßen …
So ticken Alt-68er heute
Darian aus Egenhofen
Vivien Pflanz und Martin Schlender aus Egenhofen feuen sich über die Geburt ihres ersten Kindes. Ihr Darian (3050 Gramm, 51 Zentimeter) tat im Brucker Klinikum seinen …
Darian aus Egenhofen
Mann rastet in VdK-Geschäftsstelle aus - und spricht Todesdrohung aus
Er fühlte sich vom Berater der Brucker Geschäftsstelle des Sozialverbands VdK offenbar schlecht behandelt. Da platzte einem 59-Jährigen der Kragen. 
Mann rastet in VdK-Geschäftsstelle aus - und spricht Todesdrohung aus

Kommentare