DIG-Vorsitzender Bruno Diazzi (r.) zog eine erfolgreiche Bilanz des Vorjahres. Unter den Gästen des Empfangs im Pfarrsaal von St Cäcilia war auch OB Andreas Haas (2.v.r.).

Neujahrsempfang

Italienfreunde wandern und genießen

Die Deutsch-Italienische Gesellschaft (DIG) hat im Pfarrsaal von St. Cäcilia mit rund 50 Mitgliedern das Vereinsjahr eingeleitet.

Vorsitzender Bruno Diazzi blickte in seiner Begrüßung zunächst auf das vergangene Jahr zurück: Erfolgreich wie immer waren demnach die Italienreisen, die Opernreise nach Oderzo in Venetien ebenso wie die Wanderreise in die Marken. In Mirandola durften die Germeringer Gäste als bayerische Jury beim Pallio del Pettine mit abstimmen, wer die besten Köche der Tiefebene von Modena sind. Die DIG-Freunde aus Mirandola haben sich den 3. Platz erkocht. Auch im ersten Halbjahr 2016 steht schon wieder einiges auf dem Programm. Am Montag, 14. März, 20 Uhr, wird in der Black-Box der Stadthalle ein Film über das DIG-Jubiläum des Vorjahres gezeigt. Am Freitag, 1. April, bietet der Verein seinen Mitgliedern eine Führung im Stadtmuseum Zeit+Raum an.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Germeringer Gymnasiasten räumen bei „Jugend forscht“ ab
Acht Nachwuchstüftler des Max-Born-Gymnasiums haben beim Forscher-Wettbewerb am Münchner Flughafen teilgenommen.
Germeringer Gymnasiasten räumen bei „Jugend forscht“ ab
Villa Kunterbunt und das Namensrecht
Wenn sie durch ihre Villa Kunterbunt hüpft, haben ganze Generationen viel Spaß mit Pippi Langstrumpf. Keinen Spaß verstehen aber angeblich die Erben von Astrid Lindgren, …
Villa Kunterbunt und das Namensrecht
So steht es um den Fasching in Germering
Das Treiben am Faschingsdienstag vor der Stadthalle ist ein Höhepunkt der fünften Jahreszeit in Germering. Doch wie steht es eigentlich um den Fasching in der Stadt? …
So steht es um den Fasching in Germering
Gleisarbeiten zwischen Grafrath und Geltendorf: Busse ersetzen S-Bahnen
Zwischen Grafrath und Geltendorf werden ab März die Bahngleise erneuert. Die Türkenfelder Pendler müssen in Busse umsteigen. Die Bahnhöfe Grafrath und Geltendorf sind …
Gleisarbeiten zwischen Grafrath und Geltendorf: Busse ersetzen S-Bahnen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare