+
Ein Ladendieb hat in Germering einen Supermarkt-Mitarbeiter bedroht.

Beim Ladendiebstahl erwischt

Mann bedroht Supermarkt-Mitarbeiter mit Messer

Germering - Ein Ladendieb hat einen Supermarkt-Angestellten mit einem Messer bedroht.

Laut Polizei hatte der Mitarbeiter des Tengelmann an der Otto-Wagner-Straße in Germering bemerkt, wie ein Mann am Außenbereich des Supermarktes befindliche Waren an sich nahm. Als er den Ladendieb stellen wollte und ihn auf sein Fehlverhalten ansprach, zückte dieser ein Messer und hielt seinen Verfolger damit auf Abstand. Der Mitarbeiter kam mit dem Schrecken davon. Der Ladendieb konnte unerkannt mit einem Fahrrad flüchten. Er musste allerdings die entwendeten Waren wegen seiner überhasteten Flucht zurücklassen. Er fuhr in Richtung Friedhof davon. Obwohl die Polizei mehrere Streifenwagen einsetzte, blieb die Fahndung erfolglos. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich umgehend mit der Polizei in Germering unter Telefon (089) 8 94 15 70 in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ehepaar von Stadt ausgezeichnet
Jedes Jahr werden engagierte Bürger von der Stadt ausgezeichnet – heuer wurden auch Gabriele und Linus Münster geehrt. Sie sind ehrenamtlich beim Sozialverband VdK tätig.
Ehepaar von Stadt ausgezeichnet
Klimawandel: Forst muss umgebaut werden
Der Wald muss umgebaut und verjüngt werden: Das hat der neue Chef des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF), Günter Biermayer, in der Jahresversammlung …
Klimawandel: Forst muss umgebaut werden
Nobelpreisträger erforscht weiter die Natur
Nur wenige wissen, dass in Kottgeisering ein Nobelpreisträger lebt. Gerd Binnig, heute 70 Jahre alt, gelang 1986 mit der Erfindung des Rastertunnelmikroskops ein …
Nobelpreisträger erforscht weiter die Natur
Frische Milch kommt von braunen Kühen
Milch kommt aus dem Supermarkt und Kühe sind lila. So glaubt man, dass sich Kinder heutzutage das Leben in der Landwirtschaft vorstellen. Dem wollen Philipp Fruth und …
Frische Milch kommt von braunen Kühen

Kommentare