+
Ein Ladendieb hat in Germering einen Supermarkt-Mitarbeiter bedroht.

Beim Ladendiebstahl erwischt

Mann bedroht Supermarkt-Mitarbeiter mit Messer

Germering - Ein Ladendieb hat einen Supermarkt-Angestellten mit einem Messer bedroht.

Laut Polizei hatte der Mitarbeiter des Tengelmann an der Otto-Wagner-Straße in Germering bemerkt, wie ein Mann am Außenbereich des Supermarktes befindliche Waren an sich nahm. Als er den Ladendieb stellen wollte und ihn auf sein Fehlverhalten ansprach, zückte dieser ein Messer und hielt seinen Verfolger damit auf Abstand. Der Mitarbeiter kam mit dem Schrecken davon. Der Ladendieb konnte unerkannt mit einem Fahrrad flüchten. Er musste allerdings die entwendeten Waren wegen seiner überhasteten Flucht zurücklassen. Er fuhr in Richtung Friedhof davon. Obwohl die Polizei mehrere Streifenwagen einsetzte, blieb die Fahndung erfolglos. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich umgehend mit der Polizei in Germering unter Telefon (089) 8 94 15 70 in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum hat es diesmal mit dem Auszählen so lange gedauert
Bis die Stimmzettel nach der Bundestagswahl ausgezählt waren, dauerte es heuer in einigen Kommunen länger. In der Region Fürstenfeldbruck war Olching Spitzenreiter.
Darum hat es diesmal mit dem Auszählen so lange gedauert
Die Kinder standen immer an erster Stelle
Seit 1981 hat sich Brigitte Speck im Kindergarten St. Michael in Jesenwang für die Kinder eingesetzt. Nun wurde die langjährige Leiterin in den Ruhestand verabschiedet.
Die Kinder standen immer an erster Stelle
Unfall auf der B471
Eine 57-jährige Autofahrerin hat am Sonntagnachmittag einen schweren Unfall auf der B 471 zwischen Grafrath und Schöngeising verursacht. 
Unfall auf der B471
Neue Mitte, alte Straßen – was nun?
Maisachs neue Mitte ist fast fertig – zumindest die Gebäude. Doch was ist mit den Straßen? Die innerörtliche Achse wird bald zur Ortsstraße abgestuft und soll neu …
Neue Mitte, alte Straßen – was nun?

Kommentare