+
Ein Ladendieb hat in Germering einen Supermarkt-Mitarbeiter bedroht.

Beim Ladendiebstahl erwischt

Mann bedroht Supermarkt-Mitarbeiter mit Messer

Germering - Ein Ladendieb hat einen Supermarkt-Angestellten mit einem Messer bedroht.

Laut Polizei hatte der Mitarbeiter des Tengelmann an der Otto-Wagner-Straße in Germering bemerkt, wie ein Mann am Außenbereich des Supermarktes befindliche Waren an sich nahm. Als er den Ladendieb stellen wollte und ihn auf sein Fehlverhalten ansprach, zückte dieser ein Messer und hielt seinen Verfolger damit auf Abstand. Der Mitarbeiter kam mit dem Schrecken davon. Der Ladendieb konnte unerkannt mit einem Fahrrad flüchten. Er musste allerdings die entwendeten Waren wegen seiner überhasteten Flucht zurücklassen. Er fuhr in Richtung Friedhof davon. Obwohl die Polizei mehrere Streifenwagen einsetzte, blieb die Fahndung erfolglos. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich umgehend mit der Polizei in Germering unter Telefon (089) 8 94 15 70 in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seehofer wettert gegen Türkei - und lobt Merkel
Es sind deutliche Worte an die Adresse des türkischen Präsidenten Erdogan: CSU-Chef Seehofer nennt die politischen Verhältnisse in dem Land unerträglich. Beim …
Seehofer wettert gegen Türkei - und lobt Merkel
Böse Überraschung: Kran schüttet Beton in Schlafzimmer
Ungewöhnlicher Unfall am Donnerstag um 14 Uhr in Germering: ein Baukran hat Beton in die Wohnung einer 53-Jährigen gekippt.
Böse Überraschung: Kran schüttet Beton in Schlafzimmer
Senivita-Altenheim: Beirat passt auf
 Der Sparkurs des Seniorenheim-Betreibers Senivita hatte im Mai hohe Wellen im Landkreis geschlagen.
Senivita-Altenheim: Beirat passt auf
Das wird Maisachs Fußgängerzone
Das Maisacher Ortszentrum hat sich neu erfunden. Zwischen Bahnhof- und Riedlstraße ist ein großer Komplex in die Höhe gewachsen. 
Das wird Maisachs Fußgängerzone

Kommentare