Feuerwehreinsatz am HBF! Menschen müssen Bahnhof sofort verlassen

Feuerwehreinsatz am HBF! Menschen müssen Bahnhof sofort verlassen
+
Das Mädchen hatte versucht, zur künstlichen Insel auf dem Germeringer See zu schwimmen.

Im Germeringer See

12-Jährige vor dem Ertrinken gerettet

Germering - Die Wasserwacht rettete am Freitagabend eine 12-Jährige aus dem Germeringer See, die zu ertrinken drohte.

Ein 12-jähriges Mädchen versuchte am Freitagabend komplett bekleidet zur künstlichen Insel im Germeringer See zu schwimmen. Als sie mitten im See schwamm, verließen sie ihre Kräfte und sie drohte unterzugehen.

Die Retter der Wasserwacht konnten sie unverletzt aus dem See bergen. Sie gab an, dass sie keinen Badeanzug habe und sie deshalb bekleidet losschwamm. Das Mädchen wurde ihren Eltern übergeben.

tb 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr im Dauereinsatz: Die Bilanz von Orkantief Friederike
Orkan Friederike hat die Rettungskräfte am Donnerstag auf Trab gehalten. Bei der für die Landkreise Fürstenfeldbruck, Starnberg, Landsberg und Dachau zuständigen …
Feuerwehr im Dauereinsatz: Die Bilanz von Orkantief Friederike
Hayrunnisa-Gül aus Fürstenfeldbruck
Tugce und Kenan Atalar aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt ihres dritten Kindes. Nach Sohn Hüseyin-Efe (6) und Tochter Süneyye-Ravza (5) erblickte nun die …
Hayrunnisa-Gül aus Fürstenfeldbruck
Auf einen Ratsch im Dorfladen
Einkaufen im Dorfladen – in vielen Ortschaften erinnern sich daran nur noch die Alten. Nicht so in Puchheim-Ort. Dort betreibt die Familie Grüner einen der letzten …
Auf einen Ratsch im Dorfladen
Neubau sorgt für Vibrationen
Unmittelbar neben dem Grundstück der evangelischen Jesus-Christus-Kirche an der Hartstraße wird seit Wochen kräftig gebaut. 
Neubau sorgt für Vibrationen

Kommentare