Glück gehabt: Johanna Kröling ist die 500 000. Besucherin im Cineplex. Katharina Vidal überreichte ihr eine Flasche Champagner und eine Drei-Monats-Freikarte.

Cineplex-Kino

500 000 Kino-Besucher in Germering

Der Besuch des Films „Happy Deathday“ im Cineplex im Einkaufszentrum GEP hat Johanna Kröling aus Gilching Glück gebracht.

Germering–  Sie war die 500 000. Besucherin seit der Eröffnung des Hauses am 23. Juli 2015. Neben einer Flasche Champagner wurde ihr von Theaterleiterin Katharina Vidal eine Drei-Monats-Freikarte übergeben.

Es war der erste Besuch von Johanna Kröling im Cineplex. Ausschlaggebend für die Entscheidung war die Empfehlung ihres Mannes Peter, der sie begleitete: „Wir sind extra wegen der bequemen Sitze hierher nach Germering gefahren“, erzählt Johanna. Jetzt kann sich die begeisterte Kinogängerin mit einem Faible für Horrorfilme die kalte Jahreszeit mit entspannten Kinotagen verkürzen.

Katharina Vidal ist begeistert vom Zuschauerzuspruch: „Dass wir nach zwei Jahren diese Zahl erreicht haben, zeigt, dass das Cineplex bereits jetzt eine feste Größe im Freizeitprogramm der Umgebung geworden ist.“  tb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr im Dauereinsatz: Die Bilanz von Orkantief Friederike
Orkan Friederike hat die Rettungskräfte am Donnerstag auf Trab gehalten. Bei der für die Landkreise Fürstenfeldbruck, Starnberg, Landsberg und Dachau zuständigen …
Feuerwehr im Dauereinsatz: Die Bilanz von Orkantief Friederike
Hayrunnisa-Gül aus Fürstenfeldbruck
Tugce und Kenan Atalar aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt ihres dritten Kindes. Nach Sohn Hüseyin-Efe (6) und Tochter Süneyye-Ravza (5) erblickte nun die …
Hayrunnisa-Gül aus Fürstenfeldbruck
Auf einen Ratsch im Dorfladen
Einkaufen im Dorfladen – in vielen Ortschaften erinnern sich daran nur noch die Alten. Nicht so in Puchheim-Ort. Dort betreibt die Familie Grüner einen der letzten …
Auf einen Ratsch im Dorfladen
Neubau sorgt für Vibrationen
Unmittelbar neben dem Grundstück der evangelischen Jesus-Christus-Kirche an der Hartstraße wird seit Wochen kräftig gebaut. 
Neubau sorgt für Vibrationen

Kommentare