600 Kilogramm für die Tafel

Germering - Die Junge Union (JU) hat zum fünften Mal vor dem alten AEZ ihre Sozialaktion „+1“ durchgeführt.

 Dabei wurden alle Kunden gebeten, lediglich ein Produkt mehr zu kaufen, das direkt der Germeringer Tafel und den Bedürftigen zugute kommt. Mehr als fünf Stunden standen die JU-Mitglieder vor dem Einkaufszentrum. Die Ausdauer hat sich gelohnt: Insgesamt konnten 30 Kisten mit einem Gesamtgewicht von etwa 600 Kilogramm befüllt und an die Tafel übergeben werden. Zusätzlich wurden noch mehr als 230 Euro gespendet. Das Foto zeigt (v.l.) Dominik Diekemper, Horst Schubert, Thuy Tran, Fabian Janisch und Manuel Geier (r., alle JU) mit Tafelleiter Jürgen Quest (2.v.r.).tb-foto

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Drohne hängt im Baum: Wer ist der Bruchpilot?
Ein Bruchpilot hat seine Drohne mit einem Baum zusammenstoßen lassen. Die Polizei sucht den Besitzer des Flugobjekts.
Drohne hängt im Baum: Wer ist der Bruchpilot?
Mehrere Verletzte nach Crash auf der B471
Fürstenfeldbruck – Bei einem Unfall am frühen Samstagabend sind auf der B 471 bei Fürstenfeldbruck fünf Menschen teils schwer verletzt worden. Die Straße musste für …
Mehrere Verletzte nach Crash auf der B471
Mitarbeiter klaut Treibstoff von Firmengelände
Ein Mitarbeiter einer Olchinger Firma hat vom Betriebsgelände rund 140 Liter Diesel gestohlen. Der Firmenchef deckte die Tat selbst auf, der Mitarbeiter ist geständig
Mitarbeiter klaut Treibstoff von Firmengelände
Massenschlägerei in Bruck: Männer erleiden massive Kopfverletzungen
Bei einer wüsten Schlägerei in und vor einem Lokal in der Brucker Innenstadt sind in der Nacht auf Samstag mehrere junge Leute teils massiv verletzt worden. Sogar in der …
Massenschlägerei in Bruck: Männer erleiden massive Kopfverletzungen

Kommentare