So sah die Gegend rund ums heutige Hotel Mayer vom Turm der Dorfkirche St. Martin im Jahr 1949 aus.

Aus dem Stadtarchiv

70 Jahre alte Ansicht vom Turm der Dorfkirche St. Martin

Im Stadtarchiv lagern Fotos, Dokumente, Artefakte und Grabungsfunde, die nicht immer ans Licht der Öffentlichkeit kommen. Gemeinsam mit Stadtarchivar Marcus Guckenbiehl präsentiert der Münchner Merkur in loser Folge einen Teil dieser Stücke. 

Germering – Den Anfang macht ein Foto aus dem Jahr 1949.

Das Bild entstand laut Guckenbiehl am 25. Mai. Es zeigt den Dorfkern von Germering vom Kirchturm der alten Dorfkirche St. Martin aus. An diesem Tag zog man drei neue Kirchenglocken auf den Turm. Das Hanfseil am linken Bildrand zeugt davon. Diese neuen Glocken ersetzten jene, die 1942 für Kriegszwecke abgeliefert werden mussten. Nur die kleinste Glocke blieb im Turm hängen.

Das Gebäude im linken unteren Eck ist das erste Pfarrhaus der Pfarrei St. Martin. Es wurde durch einen Neubau ersetzt und später abgebrochen. Heute befindet sich in diesem bereich der Pausenhof der Schule an der Kirchenstraße.

Das darüber liegende Gebäude ist das 1844 errichtete und 1865 aufgestockte alte Schulhaus von Germering. Es wurde 1975 abgebrochen, um für den Erweiterungsbau der Kirchenschule Platz zu schaffen.

Im Jahr 1927, kurz vor seinem Tod, verfügte der Gastwirt Johann Baptist Huber testamentarisch die Errichtung einer Mariensäule. Zehn Jahre später, in der Christnacht des Jahres 1937, wurde diese feierlich geweiht. Die Säule ist etwas weiter rechts davon vor dem parkenden Omnibus zu erkennen. Ursprünglich wurde dieser Platz zum Aufstellen des Maibaumes genutzt. Dieser wurde dann auf der gegenüberliegenden Straßenseite vor der Gastwirtschaft, dem heutigen Hotel Mayer, aufgestellt.  kg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kehrtwende an der Julie-Mayr-Straße
Zurück auf Anfang: Nach der Intervention des Oberbürgermeisters im Stadtrat stimmt der Planungsausschuss nun doch dafür, dass die Stadt an der Julie-Mayr-Straße auch …
Kehrtwende an der Julie-Mayr-Straße
Volkshochschule setzt auf Europa
Sprachen, Malen, Yoga – die typischen Kurse der Volkshochschule gibt es auch in Olching. Und doch ist die VHS hier etwas Besonderes. Im Rahmen des „Programms für …
Volkshochschule setzt auf Europa
Viele Infos vor dem Start ins Berufsleben
Auf die Frage: „Was will ich mal werden?“, haben in Germering jetzt 95 Firmen versucht eine Antwort zu finden. Dort fand jetzt die Berufsinformationsmesse statt
Viele Infos vor dem Start ins Berufsleben
Stadt übernimmt die München-Zulage
Die Mitarbeiter der Stadt können ab Januar mit mehr Geld rechnen. Ab dann gibt es für sie eine Ballungsraumzulage, die exakt der neuen München-Zulage entspricht.
Stadt übernimmt die München-Zulage

Kommentare