Der Kindergarten St. Nikolaus wird abgerissen. tb-foto

In Germering

Abriss der Schimmel-Kita

Germering – Der Abriss des katholischen Kindergartens St. Nikolaus an der Kerschensteinerstraße, der seit vergangenem September wegen Schimmelbefalls geschlossen war, hat begonnen.

Zum nächsten Schuljahr werden die derzeit im Pfarrzentrum Don Bosco und in anderen kirchlichen Einrichtungen in der Stadt untergebrachten Kinder in einem Provisorium betreut.

Auf dem städtischen Parkplatz neben St. Nikolaus sind in den vergangenen Wochen die Voraussetzungen für das Aufstellen von Containern geschaffen worden – die Einheiten befinden sich derzeit noch am Pfarrzentrum St. Cäcilia, wo sie während des Baus der Kindertagesstätte St. Anna als Ersatz herhalten mussten. Im Provisorium werden allerdings nur drei Gruppen mit 75 Kindern unterkommen. Wann das erzbischöfliche Ordinariat mit dem Neubau der Kindertagesstätte beginnt, steht noch nicht fest.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Polizei über Malina-Gutachten: „Es gibt unterschiedliche Ergebnisse“
Regensburg - Malina Klaar, die vermisste Studentin aus dem Raum Fürstenfeldbruck, ist tot. Sie wurde nur 20 Jahre alt. Alles spricht für einen tragischen Unfall. Die …
Polizei über Malina-Gutachten: „Es gibt unterschiedliche Ergebnisse“
Unfallflucht: Regen weicht Hinweis-Zettel auf
Nach einer Unfallflucht hat ein Zeuge oder vielleicht sogar der Verursacher am beschädigten Auto einen Zettel hinterlassen. Dumm nur: Der Regen hatte ihn so aufgeweicht, …
Unfallflucht: Regen weicht Hinweis-Zettel auf
Schnee-Einsätze für Germerings Polizei
Der heftige Schneefall heute früh bescherte der Germeringer Polizei in den Morgenstunden einige eher „wintertypische“ Einsätze. 
Schnee-Einsätze für Germerings Polizei
Beinahe-Crash auf B2: Autofahrer melden sich
Nach dem Beinahe-Crash auf der B 2 bei Puchheim-Ort haben sich die zunächst unbekannten Autofahrer von selbst bei der Polizei gemeldet. Das wird zur Klärung des Falls …
Beinahe-Crash auf B2: Autofahrer melden sich

Kommentare