Benefiz-Turnier

Ex-Profis kicken wieder für guten Zweck

Germering - Zum siebten Mal findet heuer das Turnier „Kicken für Kinder“ statt. Bei dem Event spielen Mannschaften von Vereinen wie dem FC Bayern, der SpVgg Unterhaching und dem FC Augsburg sowie Germeringer Teams gegeneinander und helfen so schwer kranken Kindern und ihren Familien. Doch heuer ist etwas anders.

Bisher wurde die Großveranstaltung von einer Gruppe von engagierten Privatpersonen gestemmt. Heuer haben sich diese fleißigen Helfer zu einem Verein zusammengetan mit dem Namen „Kicken für Kinder e.V.“  Das Event Kicken für Kinder unterstützt das JoMa-Projekt (ehemals buss-Kinder). Bei der Ausführung des Benefizturniers helfen die Germeringer Burschen und die Fußballabteilung des SV Germering mit. Auf was genau sich Zuschauer am kommenden Samstag, 10. September, ab 10 Uhr an der Max-Reger-Straße freuen können, verrät Vorsitzender Jürgen Fritz.

-Spieler wie der Ex-Löwe Dominik Stahl oder sogar Wolfsburger Profis wie Max Grün und Robin Knoche unterstützen das Projekt? Wie kommen Sie an diese Spieler heran?

Jürgen Fritz: Max Grün und Robin Knoche sind Freunde und mit mir beruflich vernetzt, Max Grün ist bereits seit sechs Jahren Schirmherr unseres Turniers. Dominik Stahl ist Spieler der SpVgg Unterhaching, deren Co-Trainer unser Mitgründer Steffen Galm ist. Wir sprechen mit den Spielern und Verantwortlichen, jeder hat ein offenes Ohr.

-Auf welche prominenten Namen und auf welche Höhepunkte im Rahmenprogramm dürfen sich die Besucher in diesem Jahr freuen?

Wir freuen uns unter anderem wieder auf Stephen A. Sikder als Moderator, auf dem Rasen werden Jürgen Haller und Sören Dressler vom FC Augsburg zu sehen sein sowie Ex-Profi Michael Niklaus und Markus Oberleitner von der SpVgg Unterhaching. Des Weiteren Ex-Profi Patrick Würll und Moise Bambara, die für die Bayern Senioren spielen, von den Ex-Kickers Offenbach geht Profi Suat Türker an den Start, mit dabei ist auch Ex-Dortmund-Profi Tim Gutberlet sowie die TV-Stars Marc Philipp und Stefan Gilly. Abseits des Rasens gibt es eine großartige Tombola, eine Hüpfburg und Torwandschießen. Dazu werden Polizei und Feuerwehr an einem Stand vor Ort sein und Fragen zu ihrer Arbeit beantworten. Marc Philipp wird die Zuschauer als Spiderman überraschen. Die Germeringer Burschen bieten außerdem feinste Grillware an und die Jugendabteilung des SV Germering versorgt die Zuschauer mit Kaffee und Kuchen. Die Schiedsrichter leitet Markus Schollmeyer.

-Warum wurde der Termin diesmal auf das Ende der Ferien gelegt?

An diesem Wochenende findet die Feier zum 45. Jubiläum der Fußballabteilung des SV Germering statt und wir wurden eingeladen, unsere Veranstaltung mit dieser zu verbinden.

-Gibt es ein spezielles Projekt, das mit dem Turnier heuer unterstützt wird.

Wir unterstützen in diesem Jahr das „JoMa Projekt“ von Marion Getz und Christine Stoppel-Schulze.

-Trägt so ein Turnier dazu bei, dass für das Anliegen mehr Verständnis oder Sensibilität in der Öffentlichkeit entwickelt wird?

Kurzfristig sicherlich ja, am Turniertag wird viel darüber gesprochen und man spürt viel Verständnis und Mitgefühl für die Betroffenen und deren Familien. Für wie lange dies anhält, kann ich aber nicht beantworten, jeder geht damit anders um. Uns ist wichtig, dass die Betroffenen einen schönen Tag erleben und an diesem im Mittelpunkt stehen.

-Wird das Turnier auch 2017 stattfinden?

Natürlich.

Interview: Hans Kürzl

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gärtnerei-Chef rettet Gartenfreunde
Das Zittern hat ein Ende: Die Blumen- und Gartenfreunde haben neue Vorsitzende gefunden. Unter ihnen ist einer, der den Gartlern in Bruck mit Sicherheit nicht unbekannt …
Gärtnerei-Chef rettet Gartenfreunde
Bierflaschen auf Autos geworfen
Maisach - Unbekannte haben auf einem Parkplatz in Maisach Bierflaschen auf Autos geworfen. Die Polizei sucht Zeugen. 
Bierflaschen auf Autos geworfen
Haushalt 2017: Egenhofen investiert in neues Rathaus
 Der Gemeinderat hat den Haushalt für das laufende Jahr verabschiedet. Bei der Jüngsten Sitzung gab Kämmerer und Amtsleiter Robert Köll einen Überblick über die …
Haushalt 2017: Egenhofen investiert in neues Rathaus
Der Termin für die OB-Wahl steht
Fürstenfeldbruck - Der Termin für die OB-Wahl ist nun auch von der Kommunalaufsicht bestätigt worden. Damit ist er offiziell.
Der Termin für die OB-Wahl steht

Kommentare