Beispielfoto

Beim AEZ in Germering

Am helllichten Tag: Diebe stehlen Kupfer von Großbaustelle

Ein Dieb hat am helllichten Tag 100 Kilo Kupferblech von der AEZ-Baustelle an der Oskar-von-Miller-Straße in Germering gestohlen. Die Beute dürfte einen Wert von rund 500 Euro haben.

Germering - Eine Zeugin beobachtete am Sonntag um 17.30 Uhr, wie ein etwa 35 Jahre alter südländisch/arabisch aussehender Mann immer wieder Kabel und Kupferbleche durch eine Lücke im Bauzaun zu einem grauen Transporter trug. Weil es Sonntag war, kam der Zeugin das Ganze seltsam vor. Sie wollte sich gerade das Kennzeichen des Transporters - ein Ford Transit oder ein Mercedes Vito - notieren, als dieser plötzlich in Richtung Cewe weg fuhr. Beim Versuch, den Wagen zu verfolgen, verlor die Zeugin den Transporter rasch aus den Augen. 

Verantwortliche der Baustelle bestätigten gegenüber der Polizei, dass 100 Kilo Kupferblech im Wert von rund 500 Euro von einer Baufirma aus Weyarn gestohlen worden waren. Die Polizei sucht weitere Zeugen, Telefon (089) 89 41 57 110. 

Wie die Germeringer Polizei in diesem Zusammenhang berichtet, kommt es immer wieder zum Diebstahl von Buntmetallen. Für ein Kilo reines Kupfer werde derzeit fünf Euro erlöst. Geklaut werden beispielsweise Regenrinnen aus Kupfer und sogar Stromkabel. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Größtes Kinderhaus der Stadt eingeweiht
Das Kinderhaus der Kester-Haeusler-Stiftung wurde jetzt offiziell eingeweiht. Doch bevor es soweit war, brauchte es jede Menge Überzeugungsarbeit.
Größtes Kinderhaus der Stadt eingeweiht
Wie Michael (14) zum Marathonläufer aus Versehen wurde
Michael Alfertshofer ist vermutlich Bayerns jüngster Marathonläufer. Geplant hatte er das nicht. Der 14-Jährige aus Landsberied ist beim München Marathon falsch …
Wie Michael (14) zum Marathonläufer aus Versehen wurde
Tödlicher Unfall bei Moorenweis
Ein 71-jähriger Radfahrer ist am Freitagnachmittag zwischen Moorenweis und Grunertshofen von einem Auto erfasst, gegen die Windschutzscheibe geschleudert und tödlich …
Tödlicher Unfall bei Moorenweis
Es kann doch losgehen - Neues Semester fängt regulär an
Das neue Semester an der Landwirtschaftsschule in Puch stand auf der Kippe: Weil sich nur 12 Schüler angemeldet haben, wäre es beinahe nicht losgegangen. Doch jetzt …
Es kann doch losgehen - Neues Semester fängt regulär an

Kommentare