Eiskalte Dusche

Anwohner kippt Wassereimer auf Germeringerin

Germering - Eine wirklich eiskalte Überraschung erlebte eine Germeringerin am Freitag nach dem Besuch einer Spielhalle: Ein Anwohner schüttete einen Eimer Wasser auf die Frau. 

Rauchen und Passivrauchen ist ungesund, manchmal auch auf eine vollkommen absurde Weise, wie ein Fall aus Germering zeigt, von dem die Polizei am Montag berichtet.

Eine 51-jährige Germeringerin besuchte am Freitagabend die Spielhalle am Bahnhofplatz. Glück brachte ihr das aber ganz und gar nicht. Eine Viertelstunde vor Mitternacht wollte sie ins Freie und sich zu ihren Bekannten gesellen, die dort rauchten. Dann folgte die eiskalte Überraschung - wortwörtlich.

Anwohner kippt den Wassereimer aus dem ersten Stock

Denn plötzlich ergoss sich ein Eimer Wasser auf die Frau. Ein Anwohner oder eine Anwohnerin hatte diesen aus einem Fenster im ersten Stock gekippt. Die „Dusche“ erwischte die Frau mit voller Wucht, so dass sie in der Folge bei äußerst unangenehmen Außentemperaturen patschnass war und einen leichten Schock erlitt.

Die 51-jährige Germeringerin erstattete nach diesem Vorfall Anzeige wegen Körperverletzung gegen einen derzeit noch unbekannten Anwohner. 

Die Ermittlungen zur Identität laufen noch, so dass derzeit über dessen Motiv noch keinerlei Angaben gemacht werden können.

Das könnte Sie aus der Region auch interessieren

- Ein 30-Jähriger kommt am Freitagabend mit seinem Auto von der Straße ab und kracht in eine Betonmauer. Die Polizei findet ihn anschließend in der Nähe der Unfallstelle.

- Ein Hund, der am Freitag bei einem Verkehrsunfall unter einem Auto eingeklemmt war, ist einer Spezialklinik notoperiert worden. Nun die freudige Nachricht.

- Der Keller eines Mehrfamilienhauses in der Eichenauer Hauptstraße ist in Flammen gestanden. Offenbar bracht das Feuer in einem Raum aus,in dem Trockner und Waschmaschinen stehen.

- Zwei Verkehrsunfälle wegen Blitzeises haben sich am Freitagabend ereignet. Gegen 21 Uhr wollte eine 21-Jährige aus Puchheim mit ihrem Mini von der Schubertstraße nach links in die Bahnhofsstraße abbiegen.

Die neuesten Nachrichten zu allem, was in der Region passiert, erfahren Sie auch auf der Facebookseite desFürstenfeldbrucker Tagblatts

kg

Rubriklistenbild: © picture alliance / Andreas Arnol

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kreisverkehr wird eine Nacht lang gesperrt
In Germering wird eine der wichtigsten Straßen der Stadt gesperrt: Der Kreisverkehr im Gewerbegebiet Germeringer Norden ist von Donnerstag, 28. September, 20 Uhr, bis …
Kreisverkehr wird eine Nacht lang gesperrt
In Germering öffnet eine neue Tagesstätte für psychisch Kranke
Die Tagesstätte „Rückenwind“ der Caritas Fürstenfeldbruck gibt es seit 1998. Das Angebot richtet sich an psychiatrieerfahrene und erkrankte Menschen mit ärztlicher …
In Germering öffnet eine neue Tagesstätte für psychisch Kranke
Jubel über den Spatenstich für die Offene Ganztagsschule
Ab dem Schuljahr 2018/19 gibt es in Grafrath eine Offene Ganztagsschule. Der Startschuss dafür wurde mit dem Spatenstich für den Anbau ans Schulhaus gegeben.
Jubel über den Spatenstich für die Offene Ganztagsschule
Kostenexplosion bei Abriss der Ährenfeldschule
Entsetzen und Empörung im Sonderausschuss für Bauvorhaben in Gröbenzell: Der Teilabriss der Ährenfeldschule ist wesentlich teurer geworden als geplant. Statt 188 000 …
Kostenexplosion bei Abriss der Ährenfeldschule

Kommentare