Germering

Asyl-Heim schließt

Germering – Die Flüchtlingsunterkunft im früheren Altenheim Don Bosco wird Ende März geschlossen.

 Das teilte die Regierung von Oberbayern mit. Man habe sich mit dem Besitzer – der Caritas – nicht auf eine Verlängerung des Vertrages einigen können. Derzeit leben rund 200 Asylbewerber in dem Heim. Sie werden nach und nach auf andere Unterkünfte verteilt. Die Regierung will dabei Rücksicht auf Integrationserfolge nehmen. Wer etwa ein Praktikum habe, werde möglichst ortsnah untergebracht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer verschätzt sich beim Überholen und kracht gegen Auto
Er wollte überholen und hat sich verschätzt: Ein Motorradfahrer ist am Dienstagabend auf der B2 bei Mammendorf mit einem entgegenkommenden Pkw zusammengestoßen. Der Mann …
Motorradfahrer verschätzt sich beim Überholen und kracht gegen Auto
Coronavirus in FFB: Zahl der Infizierten geht weiter zurück 
Das Coronavirus hat entscheidende Konsequenzen für die Menschen im Landkreis Fürstenfeldbruck. In unserem News-Ticker, Teil 3, finden Sie aktuelle Nachrichten.
Coronavirus in FFB: Zahl der Infizierten geht weiter zurück 
Landkreis FFB: Positiver Trend bei den Corona-Zahlen setzt sich fort
Das Landratsamt hat die neuesten Corona-Zahlen für die einzelnen Kommunen veröffentlicht. Der positive Trend der vergangenen Tage setzt sich fort.
Landkreis FFB: Positiver Trend bei den Corona-Zahlen setzt sich fort
Grafrather Hochhaus beschäftigt Gerichtshof
Womöglich ist der Bebauungsplan im Bereich des Grafrather Hochhauses am Lindenweg nichtig. Das jedenfalls legt ein Kommentar eines Richters nahe.
Grafrather Hochhaus beschäftigt Gerichtshof

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion