+
Beispielfoto

Schienenersatzverkehr

Auf der S8: Mit Bussen statt S-Bahn nach Gilching fahren

Auf Schienenersatzverkehr müssen sich die Fahrgäste der S 8 zwischen Germering und Herrsching einstellen. Am S-Bahnhof Gilching-Argelsried wird in den nächsten Tagen nicht mehr gehalten.

Gilching/Germering– Seit Anfang des Jahres wird der S-Bahnhof in Gilching-Argelsried ausgebaut, er soll barrierefrei werden. Im Zuge der Arbeiten werden ab dem heutigen Freitag bis einschließlich Sonntag, 9. September, die S-Bahnen der Linie 8 dort nicht halten. Die Bahn richtet einen Schienenersatzverkehr an der Bushaltestelle ein.

Außerdem fahren die Bahnen zwischen Herrsching und Germering im selben Zeitraum nur im 40-Minuten-Takt – wegen erster Arbeiten für die zweite Stammstrecke. Die S-Bahnen werden nachts von 22.30 bis 4 Uhr durch Busse ersetzt. Die Bahn weist darauf hin, dass sie Abfahrt/Ankunft der Busse um bis zu 35 Minuten verschieben kann und dass die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs nicht immer direkt an den jeweiligen Bahnhöfen liegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sonne pur, Frühling satt - Bruck erwacht aus Winterschlaf
Sonne pur, Frühling satt – und das schon Mitte Februar. Im Landkreis herrschte am Wochenende unter Spaziergängern und Erholungssuchenden beste Laune.
Sonne pur, Frühling satt - Bruck erwacht aus Winterschlaf
Dreijährige büxt aus - Eltern suchen verzweifelt
Ein kleines Mädchen hat am Samstagnachmittag in Maisach für Aufregung gesorgt. Es war ausgebüxt.
Dreijährige büxt aus - Eltern suchen verzweifelt
Landschaftsteich am Dorfanger
Der Dorfanger in Kottgeisering erfährt neben der Renaturierung des Mutterbachs noch eine weitere Aufwertung: Ein 230 Quadratmeter großer Landschaftsteich soll unweit des …
Landschaftsteich am Dorfanger
Bei Unfall Spuren hinterlassen
Dumm gelaufen: Ein Olchinger hat einen Unfall gebaut, dann aber so viele Spuren hinterlassen, dass ihn die Polizei gleich hatte.
Bei Unfall Spuren hinterlassen

Kommentare