In Germering

Auto brennt vollständig aus

Germering - In der Nacht auf Montag ist ein Auto in Germering vollständig ausgebrannt.

Die Feuerwehr Germering wurde gegen 00:31 Uhr zu dem Brand in der Schillerstraße alarmiert.

Der Autofahrer wollte seinen Fiat in einer Parkbucht einparken. Dabei drang plötzlich aus der Motorhaube.  Kurz darauf schlugen bereits Flammen aus dem Motorraum. Der Kraftfahrer wählte den Notruf. Die Integrierte Leitstelle Fürstenfeldbruck alarmierte daraufhin die Feuerwehr. Beim Eintreffen des ersten Löschfahrzeugs stand der Fiat bereits im Vollbrand. Das Fahrzeug wurde unter schwerem Atemschutz mit einem Strahlrohr abgelöscht. Aufgrund der unmittelbaren Nähe zu einem anderen Fahrzeug und der großen Wärmestrahlung platzte an einem Skoda die Heckscheibe. Außerdem schmolzen die Heckleuchten und die Stoßstange. Personen kamen nicht zu Schaden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Judenmörder“: Die dunkle Vergangenheit der Brucker Polizeischule
Kaum jemand wusste über die dunkle NS-Vergangenheit der Polizeischule in Fürstenfeldbruck Bescheid - bis der Gröbenzeller Historiker Sven Deppisch (35) mit seiner …
„Judenmörder“: Die dunkle Vergangenheit der Brucker Polizeischule
Jugendliche prügeln Mann (63) aus der S3 - mutige Zeugin macht Handyfotos
Am Dienstagabend kam es in einer S3 am Hauptbahnhof zu einer brutalen Tat. Mehrere Jugendliche attackierten einen 63-Jährigen.
Jugendliche prügeln Mann (63) aus der S3 - mutige Zeugin macht Handyfotos
Proteststürme auf der Johannishöhe
Ein erster Vorentwurf für den Straßenausbau der Johannishöhe liegt auf dem Tisch. Der sieht einen Gehweg auf ganzer Länge und eine fünf Meter breite Straße vor. Im …
Proteststürme auf der Johannishöhe
Zwei Wortmeldungen, dann war’s schon vorbei
Entweder sie haben sich noch nicht vom Schock über die Kosten der Wassernetzsanierung erholt. Oder aber die Allinger sind trotz allem ganz zufrieden mit ihrer Gemeinde. …
Zwei Wortmeldungen, dann war’s schon vorbei

Kommentare