Gus Backus hat seine Bühnenkarriere zwar beendet, für seine Fans kehrt aber noch mal im Nostalgie-Bus zurück.

Auf den Spuren von Johnny Cash

Gus Backus tourt mit Fans im Oldie-Bus

  • schließen

Germering - Zwar hat Gus Backus seine Bühenkarriere beendet, doch für seine Fans kehrt er nochmal ins Rampenlicht zurück: Die Schlager-Legende tourt gemeinsam mit ihnen im Oldie-Bus durch die Region.

Germering – Den Großteil seines Lebens hat Gus Backus in Germering verbracht. Dort fühlt sich die Schlager-Legende („Sauerkraut-Polka“, „Da sprach der alte Häuptling der Indianer“) – der US-Amerikaner ist vor zwei Wochen 79 Jahre alt geworden – noch immer pudelwohl. Seine Bühnenkarriere hat er längst beendet. Doch für einen Tag kehrt Gus Backus für seine Fans ein kleines bisschen zurück ins Showbusiness.

Am Samstag, 22. Oktober, tourt der Schlagerstar zusammen mit einer kleinen Schar von Rock’n’Roll-Anhängern im extra gecharterten Nostalgie-Panoramabus auf den Spuren von Country-Legende Johnny Cash durch die Region. Der hatte ebenso wie Gus Backus oder Elvis Presley seine Militärzeit in Deutschland verbracht. Cash vornehmlich in Oberbayern. Und dorthin, etwa ins Offiziercasino nach Landsberg und zum Fliegerhorst Penzing, führt die Busreise mit Gus Backus.

Abfahrt ist am 22. Oktober um 9 Uhr am Germeringer Bahnhof. In Hechenwang wird ein Zwischenstopp zum Weißwurst-Frühstück eingelegt. Resttickets und Infos gibt es unter Telefon (0 88 07) 9 28 85 83 und im Internet unter www.rocknrolltour.de.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das Spiele-Haus von Kottgeisering
In Schränken, auf dem Esstisch, neben dem Sofa: Das Haus der Familie von Engelbrechten in Kottgeisering ist vollgestopft mit Gesellschaftspielen. Verlage aus der ganzen …
Das Spiele-Haus von Kottgeisering
Die Qual der Wahl geht wieder los
Das geht ja schon gut los und macht die Qual der Wahl noch aufregender. Nach nicht einmal ganz dreimonatiger Pause wählen die Fußballfans unter den Tagblatt-Lesern jetzt …
Die Qual der Wahl geht wieder los
Elijah aus Fürstenfeldbruck
Christin und Dennis Wallmann aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt ihres dritten Kindes. Elijah wog am Tag seiner Geburt 3240 Gramm und war 51 Zentimeter …
Elijah aus Fürstenfeldbruck
Er sorgt für Ordnung in den Gemeinde-Archiven
Stefan Pfannes arbeitet in der Verwaltungsgemeinschaft Mammendorf, ist Gemeinderat in Maisach und bringt als Archivar Ordnung in so manches staubiges Kämmerlein – jetzt …
Er sorgt für Ordnung in den Gemeinde-Archiven

Kommentare