+
Das Freibad in Germering

In Germering

Bademeister rettet zwei Kinder aus Schwimmbecken

Badeunfall am Sonntagabend im Germeringer Freibad: Der Bademeister musste einen Bub (7) und ein Mädchen (10) in höchster Not aus dem Wasser ziehen. Die Kinder mussten ärztlich versorgt werden. 

Germering - Ein 16-jähriger Bekannter der Familie hatte sich bereit erklärt, auf die Kinder, die beide nicht schwimmen können, aufzupassen, wie die Polizei berichtet. Nachdem er mit mehreren, auch anderen Kindern im Nichtschwimmerbereich des Wellenbeckens gespielt hatte, bemerkte er kurze Zeit später, dass die beiden Kinder fehlten. Er sah am Liegeplatz nach, wo er die beiden aber nicht antraf. 

Mittlerweile war der Bademeister von einem Schwimmbadbesucher auf die Kinder aufmerksam gemacht worden, die beide im Becken trieben. Der Bademeister zog die Kinder aus dem Becken und leistete Erste Hilfe.

 Das Mädchen stand unter Schock, der Bub musste beatmet werden. Rettungskräfte brachten die Kinder ins Klinikum Großhadern, die Mutter der Kinder war zu diesem Zeitpunkt bereits vor Ort. 

Der anfangs angeforderte Rettungshubschrauber wurde für diesen Transport nicht benötigt, die Fahrt erfolgte mit dem Rettungswagen. Der Vorfall wurde von der Polizeiinspektion Germering aufgenommen. Der Sachverhalt wird der Staatsanwaltschaft zur Entscheidung darüber vorgelegt, ob wegen fahrlässiger Körperverletzung zu ermitteln ist. Dabei wird auch eine Rolle spielen, dass beide Kinder keine Schwimmhilfen trugen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Er ersetzt mit seiner Stimme einen ganzen Chor
Zugegeben: Es war keine wirklich leicht zu konsumierende Musik, die da beim jüngsten Konzert der Jazz-It-Reihe auf die Besucher im Amadeussaal der Stadthalle einwirkte.
Er ersetzt mit seiner Stimme einen ganzen Chor
Als der Schwedenkrieg in die Region Fürstenfeldbruck kam
Für historisch Interessierte ist der 23. Mai 2018 ein besonderer Tag: An diesem Datum jährte sich der Prager Fenstersturz und damit der Ausbruch des Dreißigjährigen …
Als der Schwedenkrieg in die Region Fürstenfeldbruck kam
Gaschi aus Alling
Das zweite Kind von Vlora Veselaj Gashi und Shemsedin Dior kam jetzt im Brucker Klinikum zur Welt. Gaschi wog bei seiner Geburt 3860 Gramm und war 52 Zentimeter groß. …
Gaschi aus Alling
Brutale Attacke am Pasinger Bahnhof: Mann (32) prügelt Jugendlichen aus dem Zug
Ein 32-Jähriger hat am Sonntagabend einen Jugendlichen mit zahlreichen Schlägen und Tritten attackiert. Der Aggressor war bereits zuvor aufgefallen.
Brutale Attacke am Pasinger Bahnhof: Mann (32) prügelt Jugendlichen aus dem Zug

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.