Am Feierabend: Erst Arzteinsatz, dann Stau bei der S-Bahn 

Am Feierabend: Erst Arzteinsatz, dann Stau bei der S-Bahn 
+
Hündin Eila geht mit Halterin Beate Kahn bei den Bayerischen Meisterschaften an den Start.

Agility-Meisterschaft am Wochenende

Bayerns beste Hundesportler in Unterpfaffenhofen

Germering – Der Gebrauchshundeverein (GHV) Unterpfaffenhofen empfängt am Samstag, 2. Juli, rund 100 der besten Agility-Sportler aus ganz Bayern: Ab 8.15 Uhr wird am Platz an der Nimrodstraße die Bayerische Meisterschaft der Klassen Large, Medium und Small durchgeführt.

Um teilnehmen zu dürfen, muss das jeweilige Mensch-Hund-Team die höchste Leistungsklasse (A 3) erreicht haben und darin innerhalb der vergangenen zwölf Monate vor Meldeschluss entsprechende „Qualis“ vorweisen können.

66 Hundevereine des Landesverbandes (BLV) bieten Agility an. Bei dieser Hundesportart muss möglichst fehlerfrei und schnell ein Parcours bewältigt werden. Wird ein falsches Hindernis oder ein Hindernis in der falschen Richtung passiert, ist das Team für diesen Lauf disqualifiziert. Für den Gastgeber werden Beate Kahn mit ihrer Irish-Terrier-Hündin Eila sowie Uta Weingast mit ihrer Mischlings-Hündin Chuna am Start sein.

Die Meisterschaft beginnt um 8.15 Uhr mit der Begrüßung der Teilnehmer. Der erste Start eines Teams ist für 8.30 Uhr vorgesehen. Jedes Team hat zwei Läufe, den A-Lauf, der auch Kontaktzonengeräte beinhaltet, und das Jumping.  

tb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Anna aus Fürstenfeldbruck
Monika und Stefan Köhn aus Fürstenfeldbruck sind Eltern geworden. Anna (3710 Gramm, 52 Zentimeter) erblickte im Brucker Klinikum das Licht der Welt. „Anna kam fünf Tage …
Anna aus Fürstenfeldbruck
Polizei kontrolliert 13-Jährige - dann der Schock: über 1,2 Promille
Zu einem ungewöhnlichen Einsatz musste eine Streife der Germeringer Polizei am Samstag, gegen 2 Uhr ausrücken. Vorausgegangen die Beschwerde einer Anwohnerin wegen einer …
Polizei kontrolliert 13-Jährige - dann der Schock: über 1,2 Promille
Unbekannter schlägt 55-Jährigen in S-Bahn
Die Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der einem 55-Jährigen am Samstag in der S3 Richtung Mammendorf eine blutende Kopfwunde zugefügt hat. 
Unbekannter schlägt 55-Jährigen in S-Bahn
Kunsthandwerkermarkt  am Wochenende
Zwei alte Bauernhöfe im Maisacher Weiler Anzhofen bieten seit 22 Jahren die Kulisse für den Kunsthandwerkermarkt „Kunst im Stadl“, organisiert von Helga Backus.
Kunsthandwerkermarkt  am Wochenende

Kommentare