+
Hündin Eila geht mit Halterin Beate Kahn bei den Bayerischen Meisterschaften an den Start.

Agility-Meisterschaft am Wochenende

Bayerns beste Hundesportler in Unterpfaffenhofen

Germering – Der Gebrauchshundeverein (GHV) Unterpfaffenhofen empfängt am Samstag, 2. Juli, rund 100 der besten Agility-Sportler aus ganz Bayern: Ab 8.15 Uhr wird am Platz an der Nimrodstraße die Bayerische Meisterschaft der Klassen Large, Medium und Small durchgeführt.

Um teilnehmen zu dürfen, muss das jeweilige Mensch-Hund-Team die höchste Leistungsklasse (A 3) erreicht haben und darin innerhalb der vergangenen zwölf Monate vor Meldeschluss entsprechende „Qualis“ vorweisen können.

66 Hundevereine des Landesverbandes (BLV) bieten Agility an. Bei dieser Hundesportart muss möglichst fehlerfrei und schnell ein Parcours bewältigt werden. Wird ein falsches Hindernis oder ein Hindernis in der falschen Richtung passiert, ist das Team für diesen Lauf disqualifiziert. Für den Gastgeber werden Beate Kahn mit ihrer Irish-Terrier-Hündin Eila sowie Uta Weingast mit ihrer Mischlings-Hündin Chuna am Start sein.

Die Meisterschaft beginnt um 8.15 Uhr mit der Begrüßung der Teilnehmer. Der erste Start eines Teams ist für 8.30 Uhr vorgesehen. Jedes Team hat zwei Läufe, den A-Lauf, der auch Kontaktzonengeräte beinhaltet, und das Jumping.  

tb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Beleidigter Schiri zeigt falschen Spieler bei der Polizei an
Wegen eines falsch ausgefüllten Spielberichtsbogens wäre ein völlig unschuldiger Fußballer des TSV Geiselbullach beinahe vor dem Strafrichter gelandet.
Beleidigter Schiri zeigt falschen Spieler bei der Polizei an
144 Realschüler in festlichem Rahmen entlassen
 In edlen Anzügen und Abendkleidern, die im Licht der Scheinwerfer glänzen und funkeln, stehen die jungen Leute vor rubinroten Vorhängen auf der Bühne – 
144 Realschüler in festlichem Rahmen entlassen
Im Stall der glücklichen Kühe stinkt es nicht
Angebunden im Stall stehen – diese Zeiten sind für die Kühe auf dem Bauernhof der Hartls vorbei. Der neue Freilaufstall bietet jede Menge Kuhkomfort – und nützt damit …
Im Stall der glücklichen Kühe stinkt es nicht
Diese Katastrophe ist nur gespielt
Sechs verunglückte Fahrzeuge – darunter ein Reisebus –, 25 teils schwer verletzte Menschen und eine enge Straße. Das war das Szenario für eine Großübung der …
Diese Katastrophe ist nur gespielt

Kommentare