Weil eingeschlafen war, ist ein 24-jähriger Brucker am Samstagmorgen in der Münchner Straße von der Fahrbahn abgekommen und hat einen Zaun sowie einen Transporter gerammt.

Zaun und Transporter gerammt 

Betrunken hinterm Steuer eingeschlafen

Weil er eingeschlafen war, ist ein 24-jähriger Brucker am Samstagmorgen in der Münchner Straße von der Fahrbahn abgekommen und hat einen Zaun sowie einen Transporter gerammt. Zudem war der Mann betrunken. 

Germering - Der 24-Jährige war gegen 6.15 Uhr mit seinem VW Polo auf der Münchner Straße unterwegs, als er hinterm Steuer einschlief. Erst durch das Holpern als er gegen den den Randstein stieß, wachte er auf. Er machte eine Vollbremsung, dann versuchte er sein Auto auf dem Gehweg zwischen einem Gartenzaun und einem geparkten Kleintransporter hindurch zu manövrieren. Doch das glückte nicht -  und der Polo blieb stecken. 

Die Polizei schätzt den Schaden am Zaun auf rund 800, den am Transporter auf rund 2000 Euro. Am Polo ist zudem ein Schaden von rund 2000 Euro entstanden. 

Ein Alkoholtest ergab, dass der 24-Jährige über 0,5 Promille im Blut hatte.  Er muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kreisverkehr wird eine Nacht lang gesperrt
In Germering wird eine der wichtigsten Straßen der Stadt gesperrt: Der Kreisverkehr im Gewerbegebiet Germeringer Norden ist von Donnerstag, 28. September, 20 Uhr, bis …
Kreisverkehr wird eine Nacht lang gesperrt
In Germering öffnet eine neue Tagesstätte für psychisch Kranke
Die Tagesstätte „Rückenwind“ der Caritas Fürstenfeldbruck gibt es seit 1998. Das Angebot richtet sich an psychiatrieerfahrene und erkrankte Menschen mit ärztlicher …
In Germering öffnet eine neue Tagesstätte für psychisch Kranke
Jubel über den Spatenstich für die Offene Ganztagsschule
Ab dem Schuljahr 2018/19 gibt es in Grafrath eine Offene Ganztagsschule. Der Startschuss dafür wurde mit dem Spatenstich für den Anbau ans Schulhaus gegeben.
Jubel über den Spatenstich für die Offene Ganztagsschule
Kostenexplosion bei Abriss der Ährenfeldschule
Entsetzen und Empörung im Sonderausschuss für Bauvorhaben in Gröbenzell: Der Teilabriss der Ährenfeldschule ist wesentlich teurer geworden als geplant. Statt 188 000 …
Kostenexplosion bei Abriss der Ährenfeldschule

Kommentare