Betrunkener überfährt GEP-Insel

Germering - Ein Puchheimer (41) hat am Samstag in der Früh auf dem Heimweg von München mit seinem Wagen die Verkehrsinsel vor dem GEP überrollt.

Das Auto kam erst im angrenzenden Buschwerk links der Fahrbahn zum Stehen. Die durch Zeugen verständigte Polizeiinspektion Germering stellte vor Ort fest, dass der Mann stark alkoholisiert war. Sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Ferner wurden zwei Verkehrszeichen und die Bepflanzung am Fahrbahnrand beschädigt. Die Feuerwehr Unterpfaffenhofen war im Einsatz, um die ausgelaufenen Betriebsstoffe zu binden. Der Puchheimer muss mit einer Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs rechnen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mehr Open-Air-Konzerte bei Musiknacht
Zwei neue Bands, ein neuer Veranstaltungsort und mehr Open-Air-Konzerte: Die Besucher der 13. Gröbenzeller Musiknacht am Samstag, 1. Juli, dürfen sich auf die eine oder …
Mehr Open-Air-Konzerte bei Musiknacht
Ein Dorf als Zentrum der Europa-Bewegung
Europa braucht wieder mehr Stabilität. Das sagt Carsten Witt (76), Gründer des Projekts „Go Europe!“, angesichts erstarkender Rechtspopulisten. Der 76-jährige …
Ein Dorf als Zentrum der Europa-Bewegung
Kleine Museen müssen zusammenhalten
Die fünf von Fördervereinen geführten kleinen Museen im Landkreis wollen künftig enger zusammenarbeiten. Das ist das Ergebnis eines ersten Netzwerktreffens, zu dem …
Kleine Museen müssen zusammenhalten
Fakten statt Fake News: Journalisten diskutieren
„Leben wir in einer postfaktischen Zeit?“ war die Frage, der sich die Podiumsmitglieder am Donnerstagabend im Cantina stellen mussten.
Fakten statt Fake News: Journalisten diskutieren

Kommentare