Betrunkener überfährt GEP-Insel

Germering - Ein Puchheimer (41) hat am Samstag in der Früh auf dem Heimweg von München mit seinem Wagen die Verkehrsinsel vor dem GEP überrollt.

Das Auto kam erst im angrenzenden Buschwerk links der Fahrbahn zum Stehen. Die durch Zeugen verständigte Polizeiinspektion Germering stellte vor Ort fest, dass der Mann stark alkoholisiert war. Sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Ferner wurden zwei Verkehrszeichen und die Bepflanzung am Fahrbahnrand beschädigt. Die Feuerwehr Unterpfaffenhofen war im Einsatz, um die ausgelaufenen Betriebsstoffe zu binden. Der Puchheimer muss mit einer Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs rechnen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Anna aus Fürstenfeldbruck
Monika und Stefan Köhn aus Fürstenfeldbruck sind Eltern geworden. Anna (3710 Gramm, 52 Zentimeter) erblickte im Brucker Klinikum das Licht der Welt. „Anna kam fünf Tage …
Anna aus Fürstenfeldbruck
Polizei kontrolliert 13-Jährige - dann der Schock: über 1,2 Promille
Zu einem ungewöhnlichen Einsatz musste eine Streife der Germeringer Polizei am Samstag, gegen 2 Uhr ausrücken. Vorausgegangen die Beschwerde einer Anwohnerin wegen einer …
Polizei kontrolliert 13-Jährige - dann der Schock: über 1,2 Promille
Unbekannter schlägt 55-Jährigen in S-Bahn
Die Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der einem 55-Jährigen am Samstag in der S3 Richtung Mammendorf eine blutende Kopfwunde zugefügt hat. 
Unbekannter schlägt 55-Jährigen in S-Bahn
Kunsthandwerkermarkt  am Wochenende
Zwei alte Bauernhöfe im Maisacher Weiler Anzhofen bieten seit 22 Jahren die Kulisse für den Kunsthandwerkermarkt „Kunst im Stadl“, organisiert von Helga Backus.
Kunsthandwerkermarkt  am Wochenende

Kommentare