Die Ausmaße des Siedlungsgebietes von Freiham sind auf dieser Visualisierung der Planer Drees & Sommer gut zu sehen. Am rechten Bildrand, von oben nach unten, ist die Bodenseestraße zu erkennen. Am unteren Bildrand erstreckt sich die A 99 mit den Abfahrten nach Germering. tb-grafik

Direkt neben Germering

Ein Bildungslokal für 20 000 Nachbarn

Freiham –In unmittelbarerer Nachbarschaft zu Germering liegt eines der letzten großen Planungsgebiete der Landeshauptstadt München: Freiham. 20 000 Menschen sollen dort bis 2030 ihre neue Heimat finden.

 Ein Stadtteilzentrum am neuen S-Bahn-Haltepunkt Freiham markiert den Übergang vom Gewerbe im Süden zum Wohnen im Norden. In der geografischen Mitte von Freiham-Nord entsteht das zukünftige Quartierszentrum mit Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants sowie Einrichtungen wie Schulen und einem Altenheim.

Zusätzlich sind dort eine Stadtteilbibliothek, ein Stadtteilkulturzentrum, ein Gesundheitszentrum sowie ein Kinder-, Familien- und Beratungszentrum vorgesehen – und nun auch ein Bildungslokal. Der für Freiham zuständige Münchner Bezirksausschuss Aubing, Lochhausen und Langwied, der regelmäßig in Neuaubing zusammen kommt, sprach sich in seiner jüngsten Sitzung einstimmig für dessen Einrichtung im Quartierszentrum Freiham-Nord aus.

Bildungslokale sind Orte für Information, Beratung und fachlichen Austausch rund ums Thema Bildung. Die Angebote richten sich an die Bürger im jeweiligen Stadtteil. Dort kann es beispielsweise eine Lernwerkstatt mit Kinderbetreuung, Nachhilfe oder ein Bewerbungscoaching geben. Aber auch kulturelle Angebote wie Museumsbesuche in der Innenstadt können organisiert werden.

Bislang verfügt die Landeshauptstadt über sechs Bildungslokale. In Freiham soll nun das Siebte folgen. Die lokale Bildungsmanagerin Anita Meyer ist von dem Konzept begeistert und drückte das so aus: „Ich freue mich riesig und finde es sehr gut, dass im Quartierszentrum ein Bildungslokal geplant ist. Dort kann man nämlich auch gut Synergieeffekte nutzen, zum Beispiel mit der Stadtteilbibliothek.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

43-Jährige vermisst - ist sie hilflos?
Seit Mittwoch Abend,  20 Uhr, ist die 43-jährige ungarische Staatsangehörige Frau Marta Cacho aus Olching abgängig. Sie befindet sich laut Polizei möglicherweise in …
43-Jährige vermisst - ist sie hilflos?
Alexia aus Fürstenfeldbruck
Klaudia Kelemenova und Walter Thies aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt ihres ersten Kindes. Alexia kam über eine Woche nach dem errechneten Termin zur Welt …
Alexia aus Fürstenfeldbruck
Mit einem Dachstuhl ganz oben gelandet
Dachstühle wird Andreas Merkl in seinem Leben wohl noch so einige bauen. Schließlich lernt der 19-jährige Grafrather den Beruf des Zimmerers. Doch eines seiner Modelle …
Mit einem Dachstuhl ganz oben gelandet
Nach Großbrand: Wellküren geben Benefizkonzert für Familie
Es ist der Höhepunkt der Hilfswelle für die drei Opfer des Hausbrandes vor knapp zwei Wochen: Die Wellküren geben am Sonntag, 2. Juli, 18 Uhr, ein Benefizkonzert in …
Nach Großbrand: Wellküren geben Benefizkonzert für Familie

Kommentare